Kettwig

„Speed-Dating“ in Kettwig: Premiere ist restlos ausgebucht

Margrit Ast (l.) und Irmingard Degen bieten „Speed-Dating“ für alle Menschen ab 55 Jahren an. 

Margrit Ast (l.) und Irmingard Degen bieten „Speed-Dating“ für alle Menschen ab 55 Jahren an. 

Foto: Stefan Arend

Essen-Kettwig.   Margrit Ast und Irmingard Degen planen in Essen-Kettwig weitere Termine für alle Menschen ab 55 Jahren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Resonanz war enorm. Kaum war in dieser Zeitung von den Plänen der beiden Kettwigerinnen Margrit Ast und Irmingard Degen zu lesen, ein „Speed-Dating“ für Menschen ab 55 Jahren anzubieten, schon war die Auftaktveranstaltung, die am Freitag, 6. Januar, im „Brücken-Café“ steigt, restlos ausgebucht.

Beim „Speed-Dating“ gibt’s feste Regeln

Der Weg zu einer neuen Bekanntschaft, Freundschaft, womöglich zu einer neuen Liebe: Das möchten die beiden Frauen anderen ermöglichen. Aber beim „Speed-Dating“ gibt’s Regeln. Während die Dame einen festen Platz hat, ist der Herr nur auf der „Durchreise“. Acht Minuten lang beschnuppert man sich, dann wechselt der Mann zum nächsten Tisch. Nur wenn beide mit einem Kreuz erste Sympathien bekunden, gibt’s die Daten. „Zur Premiere hatten wir so viele Anmeldungen, dass wir wohl weitere Termine anbieten können“, freuen sich die Veranstalterinnen. Info: 02054 94 40 993 oder speed-dating-ab-55@web.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben