Letzte Radiosendung aus dem Ruhrstadt-Studio

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Wintergrüße 2016” ist der Titel einer Bürger­funk-Sen­dung, die Ra­dio Ennepe-Ruhr am Mittwoch, dem 27. Januar um 20.04 Uhr aus­strahlt. In der Ol­dieserie „Back­beat“ unterhält sich Mode­rator Mi­chael Wink­ler mit der Krankenhaus-Seelsorgerin Birgit Steinhauer über die Aufga­ben des För­derver­eins für die Palliativ-Station im EvK Witten, deren Vorsitzende die Pfarrerin ist.

Dazu gibt’s Ol­dies aus den 60-er und 70-er Jahren zu hören, etwa von Don Williams und David Bowie, den Beatles und den Rolling Stones. Die Tech­nik im Ruhrstadtstudio be­dient Marek Schirmer. Wei­tere Infos unter www.ruhrstadtstudio.org. Die Sendung kann man zeitgleich auch im Webra­dio hören unter: www.radioenneperuhr.de/Webradio.85.0.html

Es ist die letzte Sendung aus dem Tonstudio im Ev. Krankenhaus, das zum 1. Januar geschlossen wurde – nach fast 40 Jahren. Von 1976 bis 1996 wurde von hier das Patienten-Wunschkonzert gesendet, von 1992 bis 2016 der Bürgerfunk produziert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben