Ankündigung

Schwertransporte rollen bis Juni nachts durch Gelsenkirchen

(Symbolbild)

(Symbolbild)

Foto: Patrick Krug

Gelsenkirchen-Buer.   Weil sie von der B224 nicht auf die A2 fahren können, fahren in den nächsten Wochen einige Schwertransporte durch Buer. Die WAZ zeigt, wo genau.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wegen eines Brückenneubaus auf der A 1 müssen in den kommenden Monaten (bis mindestens Ende Juni) Schwertransporte durch Gelsenkirchen umgeleitet werden.

Die Umfahrung ist für breite (ab 4,20 Meter) Transporte notwendig, da die Abfahrspur an der B 224 zur A 2 nicht geeignet ist. Die Transporte werden hauptsächlich nachts ab 22 Uhr stattfinden.

Die Umleitung verläuft wie folgt: A 52 – Anschluss Buer-West – Kreisverkehr-Ausfahrt zur Vinckestraße auf die B 226 – rechts auf die Kurt-Schumacher-Straße – links auf die Emil-Zimmermann-Allee – erste Ausfahrt Kreisverkehr – AS GE-Buer auf die A 2.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben