Neueröffnung

Schaufläche für 120 Musterküchen am Roller-Möbelhaus

Filialleiter Jörg Lehmann  zieht mit 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in diesen Tagen an den neuen Standort. Die Meda Küchen-Filiale wird am Donnerstag eröffnet. 

Filialleiter Jörg Lehmann zieht mit 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in diesen Tagen an den neuen Standort. Die Meda Küchen-Filiale wird am Donnerstag eröffnet. 

Foto: CGW

Erle.   Meda Küchen zieht in Gelsenkirchen neben Möbel Roller und verdoppelt die Ladenfläche auf 4000 Quadratmeter. Märkte gehören zur Tessner-Gruppe.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Von der Adenauerallee 137 geht es zur Willy-Brandt-Allee 66: Direkt neben dem Roller-Markt, dem Möbeldiscounter aus der Tessner Gruppe, siedelt sich mit Meda Küchen eine weitere Tochter beim Gelsenkirchener Möbelriesen an. Am Donnerstag, 28. September, 10 Uhr, eröffnet Meda Küchen seine neue Filiale in Erle. Für die 14 Mitarbeiter und Filialleiter Jörg Lehmann steht mehr als ein reiner Standortwechsel ins Haus: Die Verkaufsfläche verdoppelt sich von bislang 2000 auf 4000 Quadratmeter, die Zahl der Showküchen erhöht sich von 70 auf 120.

Kunden erwartet „einer der größten und modernsten Küchenfachmärkte in Nordrhein-Westfalen“, so das Unternehmen. Meda Küchen belegt nun neben Roller die ehemaligen Flächen der Teppichabteilung und des früheren Radiomarkts.

Aktuell 22 Filialen bundesweit

„Mit dem Umzug in Gelsenkirchen und der damit einhergehenden Vergrößerung können wir unseren Kunden vor Ort ein optimales Angebot präsentieren“, sagt Firmen-Mitbegründer und Geschäftsführer Michael Dahmen. Die Innenarchitekten, Küchenplaner und Dekorateure von Meda Küchen haben als Hommage an den Standort typische Ruhrgebietsmotive in die Gestaltung mit aufgenommen, um ihre Ausstellungsküchen und die dazugehörige Küchen-Technik aller gängigen Hersteller in Szene zu setzen. Das Spektrum reicht von Loft- bis Landhausküche. Besonders ist die African Lodge, eine Küche im Safaristil.

„Curry-Heinz“ wird seine Kreationen auftischen

Zwischen Kamen und Würzburg betreibt Meda aktuell 22 Filialen. Der Schwerpunkt liegt in NRW. Das Know-how als filialstärkster Küchenmarkt Deutschlands hat das Unternehmen laut Dahmen „auch in die Eigenmarke Medano einfließen lassen“. Dahmen steht mit Guido Melcher und Nektarios Bakakis an der Spitze des rund 340 Mitarbeiter starken Unternehmens mit Firmensitz in Neukirchen-Vluyn.

Zur Eröffnung plant man in Erle zahlreiche Aktionen rund um die Küche(n). Showköche werden am Herd stehen. Es wird Wein- und Sektproben geben. Auch „Curry-Heinz“, der es mit seinen Currywurst-Kreationen von Beckhausen in die TV-Sender der Republik geschafft hat, wird vor Ort auftischen. Für Kinder hat Meda am 30. September Akteure aus der Zoom-Erlebniswelt eingeladen, die in der African Lodge Spiele und Aktionen veranstalten werden.

Große Verlosung zur Eröffnung

DieEröffnung wird vom 28. bis 30 September im Küchenmarkt an der Willy-Brandt-Allee gefeiert. Zum Start gibt es auch ein Gewinnspiel. Verlost werden unter anderem ein brandneuer Fiat 500 im Wert von 14 000 Euro, eine Küche für 8000 Euro sowie eine Mittelmeer-Kreuzfahrt auf der Aida.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben