Hundeschwimmen

Hunde dürfen im Gelsenkirchener Jahnbad ins Schwimmbecken

Zweites Hundeschwimmen im Heidebad 2018

Zweites Hundeschwimmen im Heidebad 2018

Foto: Alexander Barth / IKZ Alexander Barth

Gelsenkirchen-Heßler.  Zum Saisonfinale bietet das Gelsenkirchener Jahnbad ein besonderes Schwimmerlebnis. Hunde dürfen Sonntag ins Becken. Eintritt: 3 Euro, pro Tier.

Zum Saisonausklang ist das Jahnbad in Heßler Ort einer besonderen Attraktion – zumindest für Vierbeiner: Am Sonntag,1. September, öffnet das Freibad die Türen auch für den besten Freund des Menschen.. Von 10 bis 18 Uhr dürfen sich die Hunde im Becken austoben und schwimmen.

Alle Vierbeiner können sich neben dem Sprung ins kühle Nass auch auf Snacks freuen, ihre Herrchen und Frauchen erwarten zudem Gutscheine vom Futterhersteller „Happy Dog“, kündigen die Stadtwerke als Badbetreiber an. Für Hunde sind an diesem Tag 3 Euro, Eintritt fällig, eine Begleitperson hat freien Eintritt. Jede weitere Person zahlt den regulären Eintrittspreis von 4,70 Euro. Kinder und Jugendliche zahlen 3 Euro.

Impfausweise werden kontrolliert

Für die Hunde besteht an diesem Tag keine Leinenpflicht. An der Kasse werden allerdings die Impfausweise auf eine gültige Tollwut-Impfung kontrolliert. Eine Hundehalterhaftpflichtversicherung wird ebenfalls vorausgesetzt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben