Technischer Defekt

Stromausfall legte Teile der Uniklinik Essen lahm

Ein technischer Defekt samt Stromausfall machten an der Essener Uniklinik am Wochenende Ärger.

Ein technischer Defekt samt Stromausfall machten an der Essener Uniklinik am Wochenende Ärger.

Foto: Kerstin Kokoska / FUNKE Foto Services

Essen.  Ein technischer Defekt samt Stromausfall hat am Wochenende in der Uniklinik Essen für Ärger gesorgt. Am Montag lief wieder alles.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wegen eines technischen Defekts samt Stromausfall ist es am Wochenende zu Störungen in der Essener Uniklinik. Am Montagvormittag teilte die Uniklinik mit, dass alle Systeme wieder laufen.

Die Klinik hatte am Wochenende aus Sicherheitsgründen einzelne Termine wie Eingriffe oder Behandlungen, die für Montag geplant waren, vorsorglich verschoben.

Auswirkungen auch auf Internet und E-Mails

Am Freitag sei es gegen 20 Uhr zu den Technikproblemen gekommen. Zentrale Teile der Informationstechnik seien beschädigt worden. Betroffen seien unter anderem das Krankenhaus-Informationssystem, Internetseiten und die E-Mail-Kommunikation.

Weitere Nachrichten aus Essen finden Sie hier.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben