Gewalt

Polizei verhindert Massenschlägerei in Essen

Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort.

Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort.

Foto: J.Brosch

Essen.  Am Montagabend hat die Polizei auf der Altenessener Straße eine Schlägerei unter gewaltbereiten Libanesen verhindert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auf der Altenessener Straße in Essen ist es am Montagabend gegen 21 Uhr zu einem Tumult gekommen. Offenbar gewaltbereite, rivalisierende libanesische Gruppen standen sich laut Polizei gegenüber.

Die Polizei war mit zahlreichen Einsatzkräften und rund 20 Einsatzfahrzeugen vor Ort und brachte die Situation unter Kontrolle. Eine Person wurde in Gewahrsam genommen. Außerdem gab es eine Anzeige wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung.

Zuvor hatte es bereits eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen in Katernberg gegeben. Die Polizei ermittelt derzeit noch, ob die beiden Vorfälle in einem Zusammenhang stehen. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (46) Kommentar schreiben