Eröffnungsfeier für Karnaper Kistengarten

Karnap.   Der Karnaper Kistengarten am Thusneldaplatz wird am Montag, 29. Mai, um 14 Uhr offiziell im Rahmen eines kleinen Festes eröffnet (und nicht am morgigen 21. Mai). Nach Auskunft von Initiatorin Petra Wiemann-Schmidt haben Bezirksbürgermeister Hans-Wilhelm Zwiehoff und Mitglieder der Bezirksvertretung, die den Garten mitfinanzieren, sowie Matthias Sinn, Leiter des Umweltamtes, sowie Thomas Ernst vom Büro der Grünen Hauptstadt, ihre Teilnahme zugesagt. Mit einer kleinen Zeremonie soll das Projekt zum Grüne Hauptstadt-Jahr offiziell seiner Bestimmung übergeben werden. Die Kistengärtner, ob Erwachsene oder die Karnaper Kinder, bereiten in der kommenden Woche die ersten Beete vor und markieren sie im Rahmen der Feier mit eigenen Wimpeln. Auch die Nachbarn des Thusneldaplatzes erhalten noch eine Einladung. Der Bürgerverein organisiert eine kleine Feier mit Kaffee, Kaltgetränken und Süßigkeiten. Foto: Dörner

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Karnaper Kistengarten am Thusneldaplatz wird am Montag, 29. Mai, um 14 Uhr offiziell im Rahmen eines kleinen Festes eröffnet (und nicht am morgigen 21. Mai). Nach Auskunft von Initiatorin Petra Wiemann-Schmidt haben Bezirksbürgermeister Hans-Wilhelm Zwiehoff und Mitglieder der Bezirksvertretung, die den Garten mitfinanzieren, sowie Matthias Sinn, Leiter des Umweltamtes, sowie Thomas Ernst vom Büro der Grünen Hauptstadt, ihre Teilnahme zugesagt. Mit einer kleinen Zeremonie soll das Projekt zum Grüne Hauptstadt-Jahr offiziell seiner Bestimmung übergeben werden. Die Kistengärtner, ob Erwachsene oder die Karnaper Kinder, bereiten in der kommenden Woche die ersten Beete vor und markieren sie im Rahmen der Feier mit eigenen Wimpeln. Auch die Nachbarn des Thusneldaplatzes erhalten noch eine Einladung. Der Bürgerverein organisiert eine kleine Feier mit Kaffee, Kaltgetränken und Süßigkeiten. Foto: Dörner

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik