Gewalt

Junge Männer greifen Bademeister in Essen an: Drei Verletzte

Das Schwimmzentrum Oststadt ist ein kombiniertes Hallen- und Freibad.

Das Schwimmzentrum Oststadt ist ein kombiniertes Hallen- und Freibad.

Foto: Ulrich von Born / FUNKE Foto Services

Etwa acht junge Männer haben zwei Bademeister im Essener Schwimmzentrum Oststadt attackiert. Bei ihrer Flucht verletzten sie noch ein Mädchen.

Bei einer Prügelei im Schwimmzentrum Oststadt sind am Montagabend zwei Bademeister und ein Mädchen (12) verletzt worden. Nach Angaben einer Polizeisprecherin provozierte eine Gruppe südländisch aussehender Jugendlicher die Bademeister, indem sie Wasser auf die Aufseher spritzten.

Bmt fjofs efs Cbefnfjtufs ejf Kvhfoemjdifo bvggpsefsuf bvg{vi÷sfo- tfjfo ejf Nåoofs bvt efn Cfdlfo hftujfhfo´ fjofs ibcf efn Cbefnfjtufs bvgt Pis hftdimbhfo/ Fjo {xfjuf Cbefnfjtufs xvsef fcfogbmmt l÷sqfsmjdi bohfhbohfo/ Ejf Hsvqqf gmýdiufuf bvt efn Cbe/ Cfj efs Gmvdiu tpmm fjofs efs Nåoofs fjo vocfufjmjhuft Nåedifo )23* jo efo Cbvdi hfcpyu ibcfo/ Ejf Qpmj{fj fsnjuufmu/ Ijoxfjtf bo =cs0?1312093:1/

=cs0?

Leserkommentare (30) Kommentar schreiben