Essen. Gäste sitzen wegen Corona lieber draußen. Deshalb wünscht sich der Dehoga, dass die Außengastronomie länger öffnen darf. Was die Stadt sagt.

Die vergangenen Wochen haben den Gastwirten bestes Biergartenwetter beschert. Das kommt freilich wie gerufen in diesen Corona-Zeiten, denn die Gäste wollen lieber im Freien sitzen als in den Räumen der Restaurants. Einige Gastwirte in Essen haben deshalb ihre Außenterrassen erweitert oder überhaupt erstmal solche geschaffen. Die Stadt hat sie dabei möglichst unbürokratisch unterstützt.