FDP

Mathias Richter kandidiert erneut

Mathias Richter kandidiert für den Bundestag.

Mathias Richter kandidiert für den Bundestag.

Foto: Thomas Nowaczyk

Recklinghausen.  Der Stadt- und Kreisverbandsvorsitzende der FDP will's noch einmal wissen: Mathias Richter kandidiert zum vierten Mal für den Bundestag.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der FDP-Kreisverband kommt am nächsten Dienstag, 25. Oktober, 19 Uhr, im Kolpinghaus, Herzogswall 38, zusammen, um seinen Bundestagskandidaten für den Wahlkreis 121 (RE, Waltrop und Castrop-Rauxel) zu nominieren. Es ist bereits der vierte Anlauf in Richtung Berlin, den Mathias Richter nimmt. "Aktuell sehen die Umfragen für die FDP nicht schlecht aus. Den Einzug in den Bundestag würden wir schaffen, wenn am Sonntag Wahl wäre", sagt Richter. Wie gut seine eigenen Chancen im Herbst 2017 sind, ein Mandat zu ergattern, hängt davon ab, welchen Platz er auf der Landesliste der FDP erzielt. Die wird am 19. November von der Landespartei aufgestellt. Richter ist auch stellvertretender Vorsitzender des Bezirks Ruhr und Mitglied im FDP-Landesvorstand.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben