Wandern

Wanderbuch macht Lust auf Panoramawege in der Umgebung

Das Buch macht Lust auf Wanderungen in der Umgebung.

Das Buch macht Lust auf Wanderungen in der Umgebung.

Foto: Bruckmann Verlag

Velbert.  In dem neuen Wanderbuch gibt es 30 Touren mit schönen Aussichten. Auch rund um Velbert hat der Autor einige schöne Wanderungen entdeckt.

Nichts ist schöner als eine beeindruckende Aussicht – und im Ruhrgebiet und Umgebung gibt es reichlich davon. Der Wanderführer »Panoramawege Ruhrgebiet« (Bruckmann Verlag) zeigt 30 ausgewählte Touren mit herrlichen Panoramapunkten. Sie führen auf die höchsten renaturierten Halden des Reviers, zu alten und neuen Aussichtstürmen und zu weiten Blicken von den Anhöhen rechts und links der Ruhr. Dazu werden kleine Abstecher in angrenzende Regionen gemacht. So gibt es auch eine leichte Wanderung rund um Langenberg, in die Elfringhauser Schweiz, aber auch zur Wuppertalsperre und nach Schloss Bürg. Aber auch im Ruhrgebiet gibt es einiges zu entdecken.

Touren werden detailliert beschrieben

Die Touren werden detailliert geschrieben, es sich Einkehrmöglichkeiten aufgezeigt und kleine Karten veranschaulichen jeweils den Verlauf des Weges. Es gibt drei Schwierigkeitsstufen von Wanderungen von einfach über mittel bis schwer, wobei die meisten der beschriebenen Märsche einen mittleren Schwierigkeitsgrad haben.

Autor Uli Auffermann, geboren 1960, verbrachte von Kindesbeinen an viel Zeit beim Wandern. Er kennt sich nicht nur bestens im Ruhrgebiet aus, sondern auch weit darüber hinaus. Er ist Autor zahlreicher Wanderführer und schreibt unter anderem regelmäßig für die Zeitschrift »Bergsteiger«. Voller Empathie versteht er es immer wieder, von der Schönheit und Erhabenheit der Natur zu berichten.

Das Buch erscheint in den nächsten Tagen im Brukcmann Verlag und kostet 19,99 Euro.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben