Karneval

Heiligenhauser Jecken arbeiten auf Hochtouren

In der Aulen Schmet haben die Heljens-Jecken nun ihr offizielles Vereinsheim. Hier findet der wöchentliche Stammtisch statt.

Foto: Alexandra Roth

In der Aulen Schmet haben die Heljens-Jecken nun ihr offizielles Vereinsheim. Hier findet der wöchentliche Stammtisch statt. Foto: Alexandra Roth

Heiligenhaus.   Der Hoppeditz ist erwacht, doch die Heljens-Jecken waren immer aktiv. Karnevalszug ist am Nelkensamstag, 25. Februar.

Eine erste Party in der neuen Session ist mit dem Hoppeditz erwachen gefeiert, die nächsten Veranstaltungen kommen, sogar bis ins Jahr 2018 stehen bereits Termine: Was die Heljens-Jecken seit ihrer Gründung auf die Beine gestellt haben, ist wirklich bemerkenswert. Nun haben sie auch eine eigene Heimat: In ihr Vereinsheim in der Aulen Schmet an der Hauptstraße laden sie ab sofort jeden ersten Mittwoch Interessierte zu ihrem Stammtisch ein.

Homepage ist bald online

Daniel Tüch, 2. stellvertretender Vorsitzender der Jecken, kann an diesem Mittwoch auch den Anwesenden etwas ganz neues präsentieren: „So wird unsere Homepage aussehen, die in etwa zwei Wochen an den Start gehen wird!“ Hier, unter heljens-jecken.de, gibt es dann Informationen zu dem Verein, zu den anstehenden Terminen und auch den Anmeldebogen für die Teilnahme am Karnevalszug. Anmelden können sich alle Interessierten bis Anfang Feburar.

Der Umzug steht natürlich bei allen Vorbereitungen im Fokus der Jecken. „Wir haben uns auch wieder bewusst für den Nelkensamstag entschieden, das passt ganz gut mit den anderen Veranstaltungen im Umkreis“, berichtet die erste Vorsitzende Jennifer Butgereit. Obwohl: Konkurrieren können die Heljenser schon nach einem Jahr, „der WDR hat uns sogar als Hochburg des bergischen Karnevals bezeichnet!“

Mehr Musik und Versorgung

Wer genaue Infos haben möchte rund um die Karnevalsveranstaltungen und dem Umzug am 25. Februar, der sollte in Heiligenhauser Geschäften die Augen nach dem Karnevalsführer aufhalten. „Hier steht alles drin, was man wissen muss“, berichtet Butgereit. Was sie jetzt schon weiß: Mitmachen kann man ab dem 18. Januar wieder beim Kamelleregen, den man im letzten Jahr gewonnen hatte. Und: „Wir haben dieses Jahr ganz andere Dimensionen, mit denen wir planen müssen. Deswegen hilft uns jeder Cent, der gespendet wird.“ Denn drei Spielmannszüge sind bereits gebucht für mehr Musik, und: „Es wird auch definitiv mehr Versorgungsstationen entlang der Strecke geben.“

>>> Fehler in der Verlagsbeilage

In einer Verlagsbeilage sind rund um das Thema Karneval in Heiligenhaus leider einige Fehler passiert. Wir bitten, dies zu entschuldigen.

Der Karnevalszug findet natürlich am Nelkensamstag, 25. Februar, statt. Los geht dieser um 14.11 Uhr.

Es gibt keine anschließende Party im Pfarrsaal, eingekehrt werden kann in diverse Lokalitäten. Ein Prinzenpaar gibt es in Heiligenhaus bislang nicht, eine Karnevalssitzung findet am 19. Januar 2018 erstmalig statt.

Das Motto des Zugs lautet: „Heljens is wider jeck“.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik