Jugendaustausch

Teilnehmer für die Multi 2019 in Oberhausen gesucht

 

 

Foto: Stadt Oberhausen

Oberhausen.   Rund 150 Jugendliche bereisen in diesem Jahr Länder wie Peru, China, England oder die USA. Interessierte können sich ab sofort melden.

Nachdem im Jahr 2018 Jugendliche aus aller Welt in Oberhausener Familien zu Gast waren, werden in diesem Jahr wieder rund 150 Teenager aus Oberhausen in eines der 14 Multi-Partnerländer reisen. In vielen Fällen wird es dabei ein Wiedersehen mit den Gästen aus dem vergangenen Jahr geben, aber auch „Neulinge“ haben die Möglichkeit, an einer der Begegnungen teilzunehmen.

Voraussetzung hierfür ist lediglich, dass die Jugendlichen zwischen 13 und 18 Jahre alt sind und ein Interesse sowie Offenheit für andere Kulturen mitbringen. Die Teilnahmegebühren sind so konzipiert, dass es nahezu jedem ermöglicht wird, dabei sein zu können.

China, England, Peru und andere Ziele

Die Multis werden in diesem Sommer nach China, England, Estland, Griechenland, Italien, Peru, Rumänien, Russland, die Türkei, die Ukraine und in die USA reisen. Im Herbst wird es dann zusätzlich nach Island, Israel und Polen gehen.

Interessierte können sich bei Marc Grunenberg vom Büro für Interkultur melden und informieren, Tel.: 0208-82 52 967, www.multi-online.org

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Oberhausen

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben