Riesenrad-Comeback

Riesenrad von Oscar Bruch kommt zum Centro Oberhausen

Bei der Fronleichnamskirmes in Oberhausen-Sterkrade ist die „Sky Wheel Lounge“ von Oscar Bruch bekannt – nun kommt der Schausteller ab Oktober mit einem neuen Riesenrad zum Centro.

Bei der Fronleichnamskirmes in Oberhausen-Sterkrade ist die „Sky Wheel Lounge“ von Oscar Bruch bekannt – nun kommt der Schausteller ab Oktober mit einem neuen Riesenrad zum Centro.

Foto: Lars Heidrich

Oberhausen.  Ein Riesenrad dreht sich bald wieder am Centro! Der bekannte Schausteller Oscar Bruch rollt mit einem neuen Modell zur Neuen Mitte Oberhausen.

Ein großes Riesenrad kehrt zurück zum Centro! Früher drehte sich an der nördlichen Kante des Centro-Parks bereits ein ähnliches Fahrgeschäft mit offenen Kabinen – bis die großen Karussells hier vor neun Jahren wieder verschwanden. Nun gibt es nach Informationen unserer Redaktion schon im kommenden Monat das große Riesenrad-Comeback. Dahinter steckt der ehemalige Betreiber des Parks, der berühmte Schausteller Oscar Bruch Junior.

Riesenrad folgt auf die „Game of Thrones Exhibition“

Mit seinen Riesenrädern ist Bruch in Oberhausen kein unbekannter Name. Erst im Juni besuchte er für sechs Tage mit seiner „Sky Wheel Lounge“ die Sterkrader Fronleichnamskirmes. Alle Riesenrad-Fans werden am Centro nun aber deutlich länger die Gelegenheit bekommen, einen Ausblick über die Region zu genießen. Aktuell lauten die Planungen so, dass die bewegliche Aussichtsattraktion mindestens bis Januar in der Neuen Mitte verweilen soll. Mit 55 Metern Höhe und geschlossenen Kabinen ist das neue Riesenrad elf Meter höher als das Regenbogen-Modell aus früheren Jahren im Centro-Park.

Die Pläne bestätigt unser Redaktion auch Centro-Manager Marcus Remark. „Überlegungen ein Riesenrad ans Centro zu holen, gab es schon länger. Nun besitzen wir auch eine ausreichend große Stellfläche dafür.“

Der Zeitplan ist freilich nicht zufällig gewählt. Schließlich wird sich das Riesenrad somit auch während der gesamten Zeit des großen Weihnachtsmarktes am Centro drehen.

Riesenrad steht neben dem „Legoland Discovery Center“

Der Standplatz für das riesige Rad wird die neu erschlossene Fläche auf einem Teil des ehemaligen Centro-Parks – neben dem „Legoland Discovery Center“ an der Centro-Promenade. Den Platz bespielte das Centro im vergangenen Jahr zum ersten Mal. Damals konnte das Einkaufszentrum eine Wanderausstellung zur bekannten Fantasy-Serie „Game of Thrones“ nach Oberhausen anlocken. Die „Game of Thrones Touring Exhibition“ lief dort recht erfolgreich mehrere Monate in einem transportablen Gebäude.

Ursprünglich gab es für die Freifläche am Centro-Park auch konkrete Pläne für eine große Eisskulpturen-Ausstellung. Diese Idee könnte, wenn die Vorbereitungen erfolgreich verlaufen, nun im kommenden Jahr realisiert werden.

Riesenrad soll sich am Centro täglich drehen

Für Weitsicht sorgt nun erst einmal das Riesenrad. Das Modell hat Schausteller Oscar Bruch neu erworben. Da die Tinte auf dem Papier noch recht frisch ist, müssen sich Karussell-Liebhaber mit Details, wie genauen Öffnungszeiten und Fahrpreisen, noch gedulden. Das Riesenrad mit geschlossenen Kabinen soll ab dem 15. September am Centro aufgebaut werden. Ziel ist es, schon am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, mit der ersten Fahrt zu beginnen. Das Riesenrad soll sich am Centro täglich drehen.

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben