Oberhausen. Am Wochenende wurde ein junger Ukrainer in Oberhausen erstochen. Der Fall wirft auch wieder ein Licht auf die Sicherheit am Hauptbahnhof.

Am Montag ist nichts mehr von den schrecklichen Ereignissen vom Wochenende zu sehen. Das Pflaster ist nass vom Regen, vor dem Eingang haben sich ein paar verkleidete Menschen getroffen. Partymusik wummert aus mitgebrachten Boxen. Es wird gelacht und gescherzt. Die Karnevalstage gehen weiter.