Oberhausen. Mehr als 2200 Läufer aus 150 Unternehmen gingen bei bestem Wetter an den Start und feiern bei der After-Run-Party im Stadion Niederrhein.

Die Premiere des ersten Oberhausener Viactiv Firmenlaufs durfte sich sehen lassen: Mehr als 2200 Läufer aus rund 150 Unternehmen gingen bei bestem Wetter am Dienstag an den Start. Die 6,5 Kilometer lange Schleife führte die Aktiven vom Stadion Niederrhein entlang des Rhein-Herne-Kanals durch ein Autohaus, quer durchs Centro, am Gasometer vorbei und wieder zurück zur Heimstätte von Rot-Weiß Oberhausen.

Über Bestzeiten oder verpasste Ziele konnten sich die Läufer im Anschluss bei der After Run Party austauschen. Die Macher sind sich einig: Es muss eine Wiederholung geben!