So kommen Gründer an Risiko-Kapital

Neues Angebot – nicht nur für Gründer: Am Dienstag, 27. Juni, bietet die IHK Mittleres Ruhrgebiet erstmals in Kooperation mit der NRW.BANK einen Venture-Sprechtag an.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Neues Angebot – nicht nur für Gründer: Am Dienstag, 27. Juni, bietet die IHK Mittleres Ruhrgebiet erstmals in Kooperation mit der NRW.BANK einen Venture-Sprechtag an.

In individuellen Beratungsgesprächen kann man sich dabei über die Möglichkeiten und Voraussetzungen, in NRW an Risiko- und Beteiligungskapital zu gelangen, informieren lassen. Es werden Unternehmen Wege aufgezeigt, wie beispielsweise Finanzierungsbedarf jenseits von klassischen Bankkrediten gedeckt werden können. Das Angebot richtet sich an innovative Start-ups, Jungunternehmen im Wachstum und etablierte Unternehmen – etwa vor anstehenden Markterschließungen, bei einem geplanten Vertriebsausbau oder bei der Nachfolgeregelung.

Der Venture-Sprechtag findet am 27. Juni in den Räumen der IHK Mittleres Ruhrgebiet, Ostring 30–32, statt. Die kostenfreien Beratungsgespräche sind auf eine Stunde angesetzt, um 9 Uhr geht es los. Eine Anmeldung und konkrete Terminvereinbarung ist selbstverständlich erforderlich. Interessierte wenden sich dafür an Stefan Grave, 0234-91 13-1 44.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik