Gospelprojekt gibt zweites Konzert in der Cranger Kirche

Das Gospelprojekt-Ruhr veranstaltet am Sonntag, 15. Oktober, um 19 Uhr ein Zusatzkonzert in der Cranger Kirche (An der Cranger Kirche), da das Benefizkonzert um 17 Uhr bereits ausverkauft ist. Mit dem Erlös unterstützen die Sänger das „Dinner for every-One“, ein festliches Weihnachtsessen für Obdachlose und Bedürftige am 25. November.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Gospelprojekt-Ruhr veranstaltet am Sonntag, 15. Oktober, um 19 Uhr ein Zusatzkonzert in der Cranger Kirche (An der Cranger Kirche), da das Benefizkonzert um 17 Uhr bereits ausverkauft ist. Mit dem Erlös unterstützen die Sänger das „Dinner for every-One“, ein festliches Weihnachtsessen für Obdachlose und Bedürftige am 25. November.

Unter der Leitung von Julia Merle-Emmens und Mara Minjoli erzählt der Erwachsenenchor des Projektes von dem, was die Sänger berührt. Songs wie „He is mighty to save“ oder „Don’t be discouraged“, „True Colours“ oder Klassiker wie „O happy Day“ sollen das Publikum eine ganz besonders wohltuende Auszeit aus dem Alltag erleben lassen. „Die Besucher können sich auf ein Programm im einzigartigen Gospelprojekt-Sound in der wunderschön illuminierten Cranger Kirche mitten auf dem Kirmesplatz freuen“, verspricht der Chor.

Das „Dinner for everyOne“ findet wieder in Zusammenarbeit mit dem DRK Herne und Wanne-Eickel in der Realschule Crange statt. Mehr als 200 Besucher sind eingeladen, ein Drei-Gänge-Menü, ein Weihnachtskonzert und eine Geschenkaktion inklusive Kleiderkammer zu erleben. Damit möchten die vielen Teilnehmer des Projektes den Besuchern des Dinners ihre Wertschätzung zeigen.

Karten für das Benefizkonzert in Crange kosten regulär 5,50 Euro, ermäßigt 3,50 Euro bei freier Platzwahl. Am Ausgang wird um eine Kollekte für das „Dinner for everyOne“ gebeten. Gerne können auch Kleiderspenden mitgebracht werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben