Straßensperrung

Gladbeck: Stau durch Arbeiten an A52/ B224

Eine Stau-Warnanlage wird in unübersichtlichen Fahrbahnbereichen montiert, um Unfälle am Stauende zu verhindern.

Eine Stau-Warnanlage wird in unübersichtlichen Fahrbahnbereichen montiert, um Unfälle am Stauende zu verhindern.

Foto: Roland Weihrauch / dpa

Gladbeck.  Straßen.NRW installiert am Wochenende die ersten Teile einer Stauwarnanlage in Fahrtrichtung Essen. Ortskundige sollten den Bereich umfahren.

Die A52 und B224 wird in Fahrtrichtung Essen von Samstag, 5 Uhr, bis Sonntag, 20 Uhr (1. bis 2. Februar), zwischen der A52-Anschlussstelle Gelsenkirchen-Buer-West und der Kreuzung von B224 mit Goethe- und Steinstraße gesperrt.

Straßen.NRW montiert dann Elemente einer Stauwarnanlage, die Unfälle am Stauende verhindern soll. Der Verkehr wird durch Gladbeck von der Anschlussstelle Gelsenkirchen-Buer-West über den Nordring, die Buersche Straße, Postallee, Konrad-Adenauer-Allee, Mühlenstraße, Bottroper Straße und Beisenstraße zur A2-Anschlussstelle Gladbeck-Ellinghorst umgeleitet.

Ortsunkundige werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben