Weniger Gäste im Zoo, aber mehr Erlöse

Der Zoo hat 2016 einen Besucherrückgang zu verzeichnen. Insgesamt zahlten 540 865 Zoo-Gäste die Tageskarten. 2015 waren es 558 159 Besucher. Begründet wird der Rückgang mit dem schlechten Wetter gerade in den Ferienzeiten. Die Umsatzerlöse aus den Eintrittskarten liegen mit 6,68 Millionen Euro allerdings wegen der Eintrittspreiserhöhung höher als 2015 (plus 590 000 Euro). In der Gesamtbilanz macht der Tierpark ein Minus von 2,4 Millionen Euro, das als Verlustausgleich von der Stadt getragen wird. Da der Zoo die Dauerkartenbesucher nur noch mit dem Faktor 10 statt 20 kalkuliert, sank die Gesamtbesucherzahl mit 826 000 Gästen deutlich unter die Millionengrenze der vergangenen Jahre. In der Jahresabschlussvorlage für den Rat heißt es zugleich, dass der Zoo „ohne weitere Finanzmittel den aktuellen Standard nicht wird halten können“. Derzeit prüft die Stadt, ob durch eine engere Zusammenarbeit mit dem Stadtkonzern DVV Mittel für Investitionen generiert werden können.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Zoo hat 2016 einen Besucherrückgang zu verzeichnen. Insgesamt zahlten 540 865 Zoo-Gäste die Tageskarten. 2015 waren es 558 159 Besucher. Begründet wird der Rückgang mit dem schlechten Wetter gerade in den Ferienzeiten. Die Umsatzerlöse aus den Eintrittskarten liegen mit 6,68 Millionen Euro allerdings wegen der Eintrittspreiserhöhung höher als 2015 (plus 590 000 Euro). In der Gesamtbilanz macht der Tierpark ein Minus von 2,4 Millionen Euro, das als Verlustausgleich von der Stadt getragen wird. Da der Zoo die Dauerkartenbesucher nur noch mit dem Faktor 10 statt 20 kalkuliert, sank die Gesamtbesucherzahl mit 826 000 Gästen deutlich unter die Millionengrenze der vergangenen Jahre. In der Jahresabschlussvorlage für den Rat heißt es zugleich, dass der Zoo „ohne weitere Finanzmittel den aktuellen Standard nicht wird halten können“. Derzeit prüft die Stadt, ob durch eine engere Zusammenarbeit mit dem Stadtkonzern DVV Mittel für Investitionen generiert werden können.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben