Supermarkt des Jahres in Huckingen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Friedrich Tonscheidt wurde Deutscher Meister

Seit gut zwei Jahren gibt es das "E-Center Angerbogen" in Huckingen. Der neue Edeka-Markt von Friedrich Tonscheidt und seinem Sohn Falk hat sich in dieser Zeit zum Publikumsmagneten entwickelt. Das Branchenmagazin "Lebensmittel Praxis" hat das jetzt mit der Auszeichnung "Super-Markt des Jahres" honoriert. Tonscheidt gewann in der Kategorie der selbstständig geführten Märkte mit mehr als 1 500 Quadratmetern Verkaufsfläche. In Huckingen sind es 2 200 Quadratmeter. "Wir sind Deutscher Meister geworden", freut sich Friedrich Tonscheidt, der sich zum Ende eines langen Berufslebens mit dem neuen großen Markt einen Lebenstraum erfüllt hat. "Wir sind um so stolzer, als wir es in dieser Gruppe mit weit größeren Konkurrenten aufnehmen mussten", sagt er.

Die Experten in der Jury billigten Tonscheidt herausragende Leistungen auf praktisch allen Feldern zu: beim Unternehmenskonzept, in der Sortiments- und Ladengestaltung, im Service, bei der Mitarbeiterführung, der Präsentation der Frischwaren, der Preisstrategie und bei den Marketing-Aktivitäten. mkw

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben