Sport

Ruhr Games 2019 in Duisburg knacken Besucher-Rekord

Die Veranstalter der Ruhrgames 2019 in Duisburg freuen sich über besonders viele Zuschauer.

Die Veranstalter der Ruhrgames 2019 in Duisburg freuen sich über besonders viele Zuschauer.

Foto: MATTHIAS GRABEN / FUNKE Foto Services

Duisburg.   Die Ruhr Games im Landschaftspark Duisburg-Nord haben laut den Veranstaltern vorzeitig den Besucherrekord geknackt - am dritten von vier Tagen.

Die Ruhr Games 2019 in Duisburg sind ein absoluter Publikumsmagnet. Bereits am dritten Ruhrgames-Tag wurde der Besucherrekord geknackt! Das sagte Projektleiter Niklas Börger am Samstagabend der WAZ.

Rund 60.000 Zuschauer strömten allein in den Landschaftspark Nord, am Donnerstag mit der Eröffnungsfeier und dem Konzert des Rappers Cro waren es allein 26.000.

5600 junge Aktive aus ganz Europa bei den Ruhr Games

Die Ruhr Games laufen noch bis Sonntagabend. Das Festival- und Show-Programm geht am Sonntag von 12 bis 22 Uhr.

Die Ruhr Games sind Europas größtes Jugendsport-Festival. Sie locken 5600 junge Aktive vom gesamten Kontinent an, die in 16 Sportarten und 218 Disziplinen ihre Sieger ermitteln. Zum Anschluss am Sonntag gibt es ab 20.30 Uhr ein Gratis-Konzert mit der Gruppe Bosse.

Speedklettern bei den Ruhr Games
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben