Gewinnspiel

Vereine haben mit Bottroper Aktion Chance auf ihre „Träume“

Alexander Stiebling, Geschäftsführer von Reifen Stiebling in Bottrop, startet die Aktion „Bottroper Vereinsträume“. Sie läuft bis zum 24. Oktober.

Alexander Stiebling, Geschäftsführer von Reifen Stiebling in Bottrop, startet die Aktion „Bottroper Vereinsträume“. Sie läuft bis zum 24. Oktober.

Foto: Thomas Gödde / FUNKE Foto Services

Bottrop.  Reifen Stiebling startet in Bottrop ein Gewinnspiel zu Gunsten von Vereinen. 3000 Euro werden aufgeteilt. Hier steht, welche Spielregeln gelten.

Reifen Stiebling will „Bottroper Vereinsträume“ erfüllen. So lautet die Premieren-Aktion des Familienunternehmens, das seine Filiale am Südring hat. Mithilfe eines Online-Votings können Vereine für ihren Traum abstimmen. Die entsprechenden Träume oder vielmehr Wünsche können unterschiedlich sein. Zum Beispiel: neue Trainingsanzüge, neue Sportgeräte oder die notwendige Renovierung des Vereinsheims.

Es dürfen auch mehrere Mannschaften und Sparten eines Vereins eingereicht werden. „Die Aktion ist nicht nur auf Sportvereine fixiert“, meint Alexander Stiebling, Geschäftsführer des Unternehmens in Bottrop. Will heißen: auch Fördervereine von sozialen Einrichtungen wie Kitas oder Karnevalsvereine und Schützenvereine dürfen mitmachen. Ab sofort kann die Bewerbung eingereicht werden. Das Ende der Abstimmung ist am 24. Oktober. 3000 Euro werden unter den besten drei Einsendungen aufgeteilt.

Präsentation Bottroper Vereine auf der Internetseite

Und so funktioniert’s: Zunächst muss auf die Internetseite der Bottroper Stiebling-Filiale gegangen werden. Jeder Verein kann sich dort ganz individuell vorstellen. Dazu genügen ein paar Zeilen oder ein ausführlicher Text. Wer will, kann zusätzlich ein Titel- oder Mannschaftsbild und sogar eine Bildergalerie hochladen. Es besteht auch die Möglichkeit, den Link eines gedrehtes Videos in das Teilnahmeprofil einzufügen. Der Kreativität der Selbstpräsentation sind keine Grenzen gesetzt.

Um eine Stimme abzugeben, muss man sich mit einer E-Mail-Adresse registrieren. Stiebling erklärt, dass jede E-Mail-Adresse nur eine Stimme hat. „Es geht darum, die Mitglieder und das eigene Netzwerk zu mobilisieren.“ Je mehr Personen für den jeweiligen Verein abstimmen, umso mehr rutscht der „Traum“ in der Liste nach oben. Das vorläufige Ziel für jeden Verein muss ein Platz unter den Top 20 sein. Aus dieser engeren Auswahl kürt letztlich eine prominent besetzte Jury die ersten drei Plätze. Wer in der Jury sitzen wird, ist noch geheim.

Der Link zur Teilnahme am Gewinnspiel: www.reifen-stiebling.de/bottropervereinstraeume

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben