Bundestagswahl 2021

Syrischer Flüchtling will für Oberhausen in den Bundestag

Tareq Alaows ist der gemeinsame Kandidat der Grünen aus Dinslaken und Oberhausen für die Bundestagswahl 2021 

Tareq Alaows ist der gemeinsame Kandidat der Grünen aus Dinslaken und Oberhausen für die Bundestagswahl 2021 

Foto: Luis Krummenacher

Anzeige

Oberhausen/Dinslaken.  Tareq Alaows floh vor fünf Jahren vor dem Bürgerkrieg in Syrien nach Deutschland - und will als bundesweit erster Flüchtling in den Bundestag.

Die Grünen aus Dinslaken und Oberhausen stellen Tareq Alaows als gemeinsamen Kandidaten für die Bundestagswahl 2021 auf. Der 31-Jährige erhielt in einer gemeinsamen Mitgliederversammlung ein eindeutiges Votum, wie die Partei mitteilte. Alaows ist gebürtiger Syrer und lebt erst seit 2015 in Deutschland: Er floh über die Balkanroute bis ins Ruhrgebiet.

+++ Sie wollen keine Nachrichten aus Oberhausen verpassen? Dann können Sie hier unseren abendlichen und kostenlosen Newsletter abonnieren! +++

„Ich kandidiere als erster Geflüchteter aus Syrien für den Bundestag, um mit meiner Stimme die Rechte von Geflüchteten und Migrant*innen in Deutschland zu vertreten“, teilte Alaows mit. Dabei spiele auch die Klimakrise eine große Rolle. „Die Krise trifft Menschen im globalen Süden besonders und verstärkt die bestehenden Verteilungskonflikte“, so Alaows.

Tareq Alaows Themen: Kommunalfinanzen bis Autobahnausbau

„Tareq steht auch für eine offene, tolerante und soziale Gesellschaft, die niemanden zurücklässt“, ergänzte Kreisverbandssprecherin Louisa Baumann. Mit ihm könne Oberhausen eine Stimme in Berlin gewinnen, die sich neben den Rechten von Geflüchteten auch in Themen wie Kommunalfinanzen und den geplanten Autobahnausbau einbringen werde.

Tareq Alaows ist neben seiner Aktivität bei den Grünen auch Mitgründer vom Bündnis „Seebrücke“, das sich für die Seenotrettung von Geflüchteten engagiert. In Damaskus hat Tareq Alaows einst Jura studiert und leistete für den roten Halbmond humanitäre Hilfe. In Deutschland trat er bislang als Aktivist und Sozialarbeiter in Erscheinung.

You have used all of your free pageviews.
Please subscribe to access more content.
Dismiss
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf unserem Portal.
Jetzt weiterlesen mit
  • Voller Zugriff auf alle Artikel auf WAZ.de
  • 70% weniger Werbung
  • Flexible Laufzeit, jederzeit kündbar
1. Monat nur 0,99 €
Danach 9,99 € / Monat. Der 0,99 € Testzeitraum gilt nur für Neukunden.
Anzeige
Eine Webseite der FUNKE Mediengruppe