Alarm

Sirenen-Alarm in Essen-Stoppenberg sorgt für Aufregung

Eine Alarmsirene auf einem Hausdach (Symbolfoto): Im Essener Norden war am Samstagabend Sirenenalarm zu hören. Polizei und Feuerwehr vermuten einen Fehlalarm – von einer Schadenslage oder Gefahr für die Bevölkerung sei nichts bekannt.

Eine Alarmsirene auf einem Hausdach (Symbolfoto): Im Essener Norden war am Samstagabend Sirenenalarm zu hören. Polizei und Feuerwehr vermuten einen Fehlalarm – von einer Schadenslage oder Gefahr für die Bevölkerung sei nichts bekannt.

Foto: Michael Korte / FUNKE Foto Services (Symbolbild/Archiv)

Essen.  Im Essener Norden haben am Samstagabend die Warn-Sirenen geheult und viele Menschen verunsichert. Was Polizei und Feuerwehr dazu sagen.

Aufregung in Essen-Stoppenberg am späten Samstagabend: Gegen 21.30 Uhr haben im Essener Norden die Warn-Sirenen geheult. Viele Menschen dürften den Alarm gehört haben. Dreimal gab es den an- und wieder abschwellenden Warnton, dann war wieder Ruhe. Beim Feuerwehr-Notruf indes liefen die Drähte heiß.

Was war da los? „Wir haben keine Schadenslage“, hieß es aus der Leitstelle der Polizei auf Nachfrage. Es liefe zwar ein Einsatz in Stoppenberg – der aber sei erst durch Meldungen über den akustischen Alarm ausgelöst worden. Die Quelle des Alarms sei unbekannt.

Lesen Sie hier:Alle Blaulichtnachrichten aus Essen

Sirenenalarm in Essen-Stoppenberg: Radio hören statt Notruf wählen

Nachfrage bei der Feuerwehr Essen: „Wir rätseln hier hier auch alle“, hieß es dort. Eine Gefahr für die Bevölkerung sei nicht bekannt. Warum die Sirenen auslösten: unklar. Man vermute einen Fehlalarm.

Eines aber möchte der Sprecher in der Feuerwehrzentrale den Menschen in Essen noch mit auf den Weg geben: „Wenn die Sirenen heulen, heißt das: Schalten Sie das Radio an und warten Sie auf weitere Infos!“ Es sei nicht ratsam – und für die Arbeit der Feuerwehr auch nicht hilfreich –, wenn unmittelbar nach dem Alarm Tausende den Notruf wählten. (shu)

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Essen

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben