Open Air

„Festival Sommer“ in Essen: Einslive sagt Open Air ab

Der Radiosender Einslive hat den „Festival Sommer“ in Essen abgesagt. Unter anderem hätte DJ Alle Farben am Freitag in Essen gespielt.

Der Radiosender Einslive hat den „Festival Sommer“ in Essen abgesagt. Unter anderem hätte DJ Alle Farben am Freitag in Essen gespielt.

Foto: Heinrich Jung / FUNKE Foto Services

Essen.  Seinen Open-Air-Stop im Rahmen des „Festival Sommers“ in Essen hat Einslive abgesagt. Das liege an der „verheerenden Flutkatastrophe“ in NRW.

Eigentlich hätte an diesem Wochenende in der Essener Großraumdiskothek Delta ein Einslive-Open-Air-Festival stattfinden sollen. Den „Festival Sommer“-Stop in Essen hat der Radiosender vor dem Hintergrund der Hochwasserkatastrophe aber abgesagt, der „inhaltliche Fokus“ liege nach wie vor auf den Auswirkungen der Flut-Ereignisse in NRW.

Somit entfällt unter anderem eine DJ-Session mit Topic, Alle Farben und Moguai am Freitagabend (23.7.). Tickets für die Veranstaltung unter freiem Himmel sind im Vorfeld verlost worden, alle Gewinner werden laut Sender informiert.

Wann Delta wieder öffnet, ist unklar

„Es ist natürlich schade“, sagt Roman Weiler, Betreiber des Delta Musik Park. „Die Entscheidung des Senders tragen wir aber mit.“ Für die Großraumdisco wäre es endlich mal wieder eine „schöne Veranstaltung“ gewesen. Wann der Musik Park für Publikum öffnen wird, ist weiter unklar.

„Wir haben einfach keine Planungssicherheit“, so Weiler. Als loses Ziel plane man das letzte Augustwochenende. In der Zwischenzeit zeigt das Delta unter anderem auf dem Kennedyplatz am 6. August zusammen mit dem Turock Präsenz. (jop)

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Essen

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben