U18 der Baskets schafft zweiten Sieg

Oberliga U18w: RC Borken-Hoxfeld – Ruhrpott Baskets Herne 23:72 (8:35). Die weibliche U18 der Ruhrpott Baskets Herne kam beim RC Borken-Hoxfeld zu einem deutlichen 72:23 Erfolg und somit zum zweiten Saisonsieg. Mit Laura Hader stand auf RBH-Seite in dieser Partie nur eine einzige „echte“ U18-Spielerin auf dem Feld. Alle anderen Spielerinnen sind auch noch in der Altersklasse U16 aktiv, sechs davon sogar aus dem Jungjahrgang 2003. Von der ersten Sekunde an dominierten die RBH-Korbjägerinnen die Partie fast nach Belieben, Lina Hader sorgte mit einem Buzzer-Beater-Dreier für den 72:23 Endstand.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Oberliga U18w: RC Borken-Hoxfeld – Ruhrpott Baskets Herne 23:72 (8:35). Die weibliche U18 der Ruhrpott Baskets Herne kam beim RC Borken-Hoxfeld zu einem deutlichen 72:23 Erfolg und somit zum zweiten Saisonsieg. Mit Laura Hader stand auf RBH-Seite in dieser Partie nur eine einzige „echte“ U18-Spielerin auf dem Feld. Alle anderen Spielerinnen sind auch noch in der Altersklasse U16 aktiv, sechs davon sogar aus dem Jungjahrgang 2003. Von der ersten Sekunde an dominierten die RBH-Korbjägerinnen die Partie fast nach Belieben, Lina Hader sorgte mit einem Buzzer-Beater-Dreier für den 72:23 Endstand.

Viertel: 4:23, 4:12, 7:22, 8:15.

Baskets U18: Helling (29), Li. Hader (25, 1 Dreier), La. Hader (9), Lorke (4), Unverhau (3), Huyeng (2), Mutz, Roesler.

Oberliga U16w: Ruhrpott Baskets Herne – BC Leopoldshöhe 88:33 (38:18). Trotz eines in der Offensive katastrophalen ersten Viertels – nach fünf Minuten stand es noch 0:0 – setzte sich die weibliche U16 der Ruhrpott Baskets souverän durch.

Viertel: 8:5, 30:13, 25:11, 25:4.
Baskets U16: Li. Hader (22), Rath (15), Helling (12), Roesler (12), Wagner (9), Lorke (8), Schweinsberg (4),Dettki (2), Huyeng (2), Unverhau (2).

Oberliga U14w : BSV Wulfen - Ruhrpott Baskets Herne 88:22 (38:16). Mit nur fünf Spielerinnen und damit ohne jede Wechselmöglichkeit waren die Baskets ohne Chance in Wulfen.

Viertel: 22:8/16:8/16:2/34:4.

Baskets U14: Thüring (14), Markowski (8), Eden, Schulte Pelkum, Schwalm.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben