Triathlon

Lina Franczyk wird Deutsche Juniorenmeisterin im Triathlon

Die Hattingerin Lina Franczyk ist Deutsche Juniorenmeisterin im Triathlon geworden.  

Die Hattingerin Lina Franczyk ist Deutsche Juniorenmeisterin im Triathlon geworden.  

Foto: PV-Triathlon Witten

Hattingen.  Die junge Triathletin Lina Franczyk hat sich in Bremen den Titel der Deutschen Meisterin in der Weiblichen Jugend A geholt – als Jüngste im Feld.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Bredenscheiderin Lina Franczyk, Nachwuchstriathletin aus den Reihen des PV-Triathlon Witten, erzielte am Wochenende beim 8. Gewoba City Triathlon in Bremen den größten Erfolg ihrer Karriere: über die Sprintdistanz holte sie sich den Titel der Deutschen Juniorenmeisterin.

In der Altersklasse „Weibliche Jugend A“ ging die Hattingerin an den Start, die Wetterbedingungen waren dabei nicht ideal. Beim Start über 750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen wehte ein starker Wind. Lina Franczyk ging in ihrer Altersklasse als jüngste Teilnehmerin auf die Schwimmstrecke im Europahafen.

Starker Gegenwind auf der Laufstrecke

Nach 13:54 Minuten lag die Schwimmstrecke hinter ihr. Auf der Radstrecke herrschte Windschattenverbot, die Triathletin benötigte dafür 38:12 Minuten. Auf der abschließenden Laufrunde hatten Lina Franczyk und ihre Konkurrentinnen mit starkem Gegenwind zu kämpfen, 21:43 Minuten lief sie. Nach dann insgesamt 1:18:11 Stunde überquerte sie als 35. Starterin im gesamten Frauenfeld und als neue Deutsche Juniorenmeisterin überglücklich die Ziellinie.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben