Schwimmen

VfL Gladbeck: Trainer Karow drückt bald wieder die Schulbank

Marcel Karow, Trainer des VfL Gladbeck, darf am nächsten A-Lizenz-Lehrgang des Deutschen Schwimm-Verbandes teilnehmen.

Marcel Karow, Trainer des VfL Gladbeck, darf am nächsten A-Lizenz-Lehrgang des Deutschen Schwimm-Verbandes teilnehmen.

Foto: Oliver Mengedoht / FUNKE Foto Services

Gladbeck.  Marcel Karow, Trainer des VfL Gladbeck, darf am nächsten A-Lizenz-Lehrgang des Deutschen Schwimm-Verbandes teilnehmen. Er erwartet viel Arbeit.

Im Sommer hatte er davon gesprochen, die A-Lizenz erwerben zu wollen. Nun hat Marcel Karow die Gewissheit, beim nächsten Lehrgang des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) tatsächlich dabei zu sein. „Mir liegt jetzt die offizielle Bestätigung vor, dass ich die Lizenz machen kann und darf“, so der 30-jährige Schwimmtrainer des VfL Gladbeck.

Trainerinnen Steiger und Dombrowa können einspringen

Weil in Zeiten der Corona-Pandemie vieles nicht geplant werden kann, steht derzeit noch nicht fest, wann und in welcher Form genau die Ausbildung zur höchsten Trainerlizenz, die hierzulande erworben werden kann, über die Bühne gehen wird. Aber das tangiert Karow erst einmal nicht. Der gelernte Sport- und Fitnesskaufmann freut sich zunächst einmal darüber, berücksichtigt worden zu sein, schließlich sind die Ausbildungsplätze rar.

„Da wird viel zu lernen sein und da wird viel zu arbeiten sein“, sagt Karow, der den Lehrgang neben seinem eigentlich Job beim VfL absolvieren wird. Sollte er, wie ursprünglich vorgesehen, zu Präsenzphasen an dem einen oder anderen Schwimm-Bundesstützpunkt erscheinen müssen, werden sich Sandra Steiger und Anja Dombrowa um die Aktiven der Rot-Weißen kümmern. „Die Zwei wissen ja auch, was zu tun ist.“

Karow betreut u. a. die Gladbecker Olympiahoffnung Jessica Steiger

Voraussetzung, um in das Ausbildungsverfahren zu gelangen, ist eine Empfehlung durch den Landesschwimmverband. Die hat Karow, dessen prominentester Schützling die Gladbecker Olympiahoffnung Jessica Steiger ist, erhalten.

Der Coach ist im Dezember des vergangenen Jahres zu den Rot-Weißen gewechselt, Davor war er Cheftrainer beim Swim-Team TuS 1859 Hamm.

Mehr aktuelle Sportnachrichten aus Gladbeck:

Alle aktuellen Bilder und Artikel zum Sport in Gladbeck finden Sie hier

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben