Leichtathletik

VfL Gladbeck: Anne Berger überspringt erneut 4,10 Meter

In Aachen lief es für Anne Berger und Trainer Christian Bludau (VfL Gladbeck) nicht nach Wunsch, in Bad Meinberg dagegen schon wieder deutlich besser.

In Aachen lief es für Anne Berger und Trainer Christian Bludau (VfL Gladbeck) nicht nach Wunsch, in Bad Meinberg dagegen schon wieder deutlich besser.

Foto: Wolfgang Birkenstock

Gladbeck.  Anne Berger hat erneut die Höhe von 4,10 m gepackt. Danach hatte es für die Stabhochspringerin des VfL Gladbeck zunächst gar nicht ausgesehen.

Erneut 4,10 m meisterte jetzt Anne Berger bei einem Leichtathletik-Sportfest in Bad Meinberg. Die Stabhochspringerin des VfL Gladbeck versuchte sich anschließend an der persönlichen Bestmarke von 4,21 m - ohne Erfolg.

Anne Berger leistet sich über 3,80 m zwei Fehlversuche

„Ich hoffe“, sagte Trainer Christian Bludau lächelnd, „dass Anne das dann bei den Deutschen Meisterschaften springt.“ Gemeldet ist die Medizinstudentin inzwischen für die am 8. und 9. August stattfindenden nationalen Titelkämpfe, ob sie in Braunschweig dabei sein wird oder nicht, wird sie in Kürze erfahren.

Der Wettkampf am vergangenen Samstag war für Anne Berger kein leichter. „Sie ist nur schwer reingekommen“, so Bludau mit Blick auf die beiden Fehlversuche seines Schützlings über 3,80 m. Im dritten übersprang Berger die Anfangshöhe - und wurde zunehmend sicherer. Die 4,00 und die 4,10 Meter sei sie dann sehr sauber gesprungen, urteilte der Trainer.

In Aachen überquert Anne Berger die Höhe von 3,90 m

Warum lief es zu Beginn nicht? „Ich glaube, Anne hat zu viel nachgedacht“, sagte Christian Bludau, der am Ende zufrieden war: „Sie konnte das Ruder herumreißen und hat in den Wettkampf gefunden.“

In Aachen, beim sogenannten „Mai-Stich“, hatte die Gladbeckerin unter der Woche ihre letzten guten Ergebnisse nicht bestätigen können. 3,90 m standen schließlich für die Siebte der Deutschen Hallenmeisterschaften 2020 zu Buche. Dazu Christian Bludau: „Anne war zu übermotiviert.“

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben