Jugendhandball

TV Gladbeck: B-Jugend steuert auf Verbandsliga-Kurs

Florian Buddenborg, Trainer der B-Jugend des TV Gladbeck, ist zuversichtlich, dass sich seine Mannschaft für die Verbandsliga qualifizieren wird.

Florian Buddenborg, Trainer der B-Jugend des TV Gladbeck, ist zuversichtlich, dass sich seine Mannschaft für die Verbandsliga qualifizieren wird.

Foto: Oliver Mengedoht

Gladbeck.   Die B-Jugend des TV Gladbeck steuert in der Quali auf Verbandsliga-Kurs. Für den TVG stehen bislang ein Sieg und eine Niederlage zu Buche.

Mit einem Sieg und einer Niederlage ist die männliche Handball-B-Jugend des TV Gladbeck in die Qualifikation zum Bezirk gestartet. „Wir haben noch alles selbst in der Hand“, lautete die Zwischenbilanz von TVG-Trainer Florian Buddenborg.

Die Blau-Weißen möchten in der neuen Saison in der Verbandsliga um Punkte spielen. Buddenborg ist zuversichtlich, dass sein Team am Samstag, 18. Mai, wenn das Qualifikationsturnier in der Sporthalle am Westring in Herne fortgesetzt wird, dieses Ziel erreichen kann. Dazu müsste der TVG zumindest Tabellendritter werden. „Wenn wir unser Spiel spielen, werden wir es schaffen“, so der Übungsleiter der Blau-Weißen.

B-Jugend des VfL Gladbeck kassiert zwei Niederlagen

In der heimischen Nordparkhalle bezwangen die Schützlinge von Buddenborg zunächst den HSV Herbede mit 27:22, anschließend verlor die Mannschaft jedoch gegen die PSV Recklinghausen mit 15:21. „Wir haben uns selbst geschlagen“, urteilte der TVG-Trainer. Sein Team hatte schon mit zwei Toren Vorsprung geführt, dann jedoch ein wenig den Rhythmus verloren. „Am Ende“, so Buddenborg, „haben wir gegen Recklinghausen verdient, aber unnötig verloren.“

Der VfL Gladbeck dagegen ging in seinen ersten beiden Spielen leer aus. Das Team von Trainer Don Singh Toor unterlag sowohl der PSV Recklinghausen (13:15) als auch dem HC Westfalia Herne (12:15). Aber auch für die Rot-Weißen ist noch nichts entschieden. Das Gladbecker Derby steigt in Herne am 18. Mai übrigens um 13 Uhr.

C-Jugend des TV Gladbeck erreicht die Endrunde

Die männliche C-Jugend des TV Gladbeck hat sich für die Endrunde zum Bezirk qualifiziert. Hinter der PSV Recklinghausen, die mit 6:0 Punkten das Turnier gewann, landeten die Blau-Weißen mit 4:2 Zählern auf Platz zwei. Der TVG feierte Erfolge über den SV Westerholt (14:10) und VfL Gladbeck (14:9), gegen die PSV verlor die C des TVG dagegen mit 9:13. Der VfL setzte sich nur gegen Westerholt (9:8) durch. Dem standen Niederlagen gegen den TV und Recklinghausen (9:13) gegenüber.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben