Leichtathletik

Sparkassenlauf Gladbeck: Mehr als 550 Meldungen liegen vor

Eine gutes Resonanz erfährt auch in diesem Jahr der traditionelle Sparkassenlauf des VfL Gladbeck. Mehr als 550 Aktive haben bereits gemeldet.

Eine gutes Resonanz erfährt auch in diesem Jahr der traditionelle Sparkassenlauf des VfL Gladbeck. Mehr als 550 Aktive haben bereits gemeldet.

Foto: Franz Naskrent / FUNKE Foto Services

Gladbeck.  Mehr als 550 Meldungen liegen für den Sparkassenlauf des VfL Gladbeck bereits vor. Wer noch mitmachen möchte, kann sich online noch anmelden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Sonntag, 25. August, ist es wieder soweit: Dann findet der Gladbecker Sparkassenlauf im Wittringer Wald statt. Weit über 550 Aktive haben sich bereits für eine Teilnahme entschieden.

Wer noch mitmachen möchte, kann sich bis Mittwoch, 21. August, 23.59 Uhr online anmelden. Die Adresse lautet www.sparkassenlauf.com/anmeldung. Danach nehmen die VfL-Leichtathleten am Veranstaltungstag noch Nachmeldungen an.

Taiko-Gruppe begleitet die Läuferinnen und Läufer

„Am stärksten gebucht“, sagt Organisator Tim Tersluisen, „ist der Lauf über zehn Kilometer mit über 150 Teilnehmern, gefolgt vom „Fünfer“ und dem Halbmarathon.“

Die Gladbecker Sportgemeinschaft wird die Sportler auf ihren Runden an der Finnenbahn lautstark in Empfang nehmen. Die Mitglieder der Taiko-Gruppe begleiten mit durchdringenden Rhythmen die Laufteilnehmer und schicken sie auf die nächste Runde. Tersluisen: „Was einst schon die Samurai antrieb, wird auch die Läuferinnen beflügeln.

Gladbecker Start-Up „Der kleine Bergmann“ präsentiert sich

Das Gladbecker Start-Up „Der kleine Bergmann“ präsentiert sich nicht nur mit einer eigenen Laufmannschaft, sondern zeigt auch, wie gut ihre eigens hergestellten Grill-Würzmischungen schmecken. Mit leichter Läufer-Kost und in Form von Wahl-Sauce am VfL-Grillstand möchte „Der Kleine Bergmann“ die Sportler und Besucher überzeugen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben