U-15-Regionalliga

Nedzhib Hadzha und Armend Likaj lassen Schalkes U 15 jubeln

Nedzhib Hadzha brachte das Schalker U-15-Team mit 1:0 in Führung. Nachdem er gefoult worden war, traf er in Leverkusen vom Elfmeterpunkt.

Nedzhib Hadzha brachte das Schalker U-15-Team mit 1:0 in Führung. Nachdem er gefoult worden war, traf er in Leverkusen vom Elfmeterpunkt.

Foto: Olaf Ziegler

Leverkusen.  Schalkes U-15-Fußballer feiern in der C-Junioren-Regionalliga ihren vierten Saisonsieg und verbessern sich auf Platz sechs. 2:0 in Leverkusen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die U-15-Fußballer des FC Schalke 04 haben sich in der C-Junioren-Regionalliga auf den sechsten Tabellenplatz verbessert. Das Team von Trainer Jakob Fimpel setzte sich mit 2:0 (1:0) bei Bayer 04 Leverkusen durch. „Die Jungs haben eine starke Mannschaftsleistung gezeigt“, sagte der 30-Jährige auf knappenschmiede.de. „Wir waren besonders im Spiel gegen den Ball stark.“

Auf dem Weg zum vierten Saisonsieg im neunten Spiel waren die königsblauen U-15-Kicker von Beginn an hellwach und hatten ein Chancenplus. Was jedoch noch fehlte, war die Präzision. Sonst wäre vielleicht schon in der elften Minute das 1:0 gefallen, als Noah Mutanda an Leverkusens Keeper scheiterte. In der 30. Minute war dieser aber dann doch geschlagen. Nachdem Nedzhib Hadzha im Bayer-Strafraum gefoult worden war, verwandelte er den anschließenden Elfmeter zum Schalker 1:0.

Der Tabellendritte MSV Duisburg kommt am Samstag

Nur fünf Minuten nach der Pause fiel das 2:0. Armend Likaj war per Kopfball erfolgreich. Das war auch der letzte Treffer dieser Partie, weil es Nedzhib Hadzha (43.) und Enes Kaan Rüzgar (67.) versäumten, das Ergebnis hochzuschrauben. Was jedoch nichts an der Zufriedenheit des Trainers änderte. „Das gesamte Team war auf allen Positionen enorm laufstark, wodurch wir immer wieder gut ins Doppeln gekommen sind“, sagte Jakob Fimpel. „Gut gefallen haben mir die Offensivaktionen, in denen die Jungs deutlich zielstrebiger und konsequenter agiert haben als in den vergangenen Partien.“

Weiter geht‘s für die Schalker U-15-Fußballer am kommenden Samstag (23. November) mit einem Heimspiel. Zu Gast sein wird dann der Tabellendritte MSV Duisburg, der 22 Punkte und somit acht mehr als die Königsblauen hat. Anstoß: 15 Uhr. (AHa)

Tore: 1:0 Nedzhib Hadzha (30., Foulelfmeter), 2:0 Armend Likaj (40.).

FC Schalke U 15: Podlech - Barthel, Bollenberg, Likaj, Buczkowski - Grüger, Mutanda, Adigüzel (57. Rüger) - Rüzgar (65. Arican), Ouedraogo (69. Hot), Hadzha (43. Nkowa).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben