Regionalliga

Kurz vor Deadline: SG Wattenscheid 09 vor Insolvenz gerettet

Will die SG 09 nicht zu Grabe tragen: Oguzhan Can, Aufsichtsratsvorsitzender des Fußball-Regionalligisten SG Wattenscheid 09.

Will die SG 09 nicht zu Grabe tragen: Oguzhan Can, Aufsichtsratsvorsitzender des Fußball-Regionalligisten SG Wattenscheid 09.

Foto: Ingo Otto

Wattenscheid.  Die von Insolvenz bedrohte SG Wattenscheid 09 ist gerettet, so lautet jedenfalls die Mitteilung des Fußball-Regionalligisten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die von Insolvenz bedrohte SG Wattenscheid 09 ist gerettet, so lautet jedenfalls die Mitteilung des Fußball-Regionalligisten. 350.000 Euro hätte die SG 09 bis Montagabend aufbringen müssen.

2200 Unterstützer spülten in den letzten Wochen per Crowdfunding rund 140.000 Euro in die leeren Kassen, den Rest soll nun laut Vereinsmitteilung WTC Camp Sport, eine Firma des Aufsichtsratsvorsitzenden Oguzhan Can beisteuern. Damit sei die restliche Saison finanziert und man könne daran gehen, so Can, „den Klub langfristig wieder auf Kurs zu bringen“. Can versprach, in Zukunft „transparenter gegenüber den Mitgliedern“ zu sein. Spätestens Ende März soll deshalb die für den vergangenen Herbst vorgesehene Mitgliederversammlung über die Bühne gehen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben