Bundesliga

So teuer war die Schalke-Choreo vor dem Derby gegen den BVB

Ein Fahnenmeer in blau und weiß: Die Schalke-Fans zeigen vor dem BVB-Spiel ihre Farben.

Ein Fahnenmeer in blau und weiß: Die Schalke-Fans zeigen vor dem BVB-Spiel ihre Farben.

Foto: Firo

Gelsenkirchen  Die Fans des FC Schalke 04 haben vor dem Derby gegen Dortmund (0:0) mit einer sehenswerten Choreographie beeindruckt. Diese hatte ihren Preis.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Choreografien sind teuer. Gut, wer da auf Fans in Spenderlaune setzen kann. Beim Heimspiel der Königsblauen gegen Fortuna Düsseldorf sammelten die Ultras Gelsenkirchen 33.271,16 Euro für die Finanzierung ihrer Kunstwerke.

Damit haben die Fans der Königsblauen die Kosten für die Choreografie beim Derby gegen Borussia Dortmund quasi wieder raus. Vor dem Spiel (0:0) verwandelten die S04-Anhänger die Nordkurve in ein blau-weißes Fahnenmeer. Dafür verteilten sie 22.000 Fahnen und 22.000 weiße Ponchos an die Anhänger im Ober- und Unterrang. Dazu gab es ein Spruchband mit der Aufschrift: “Egal ob jung, ob alt - egal ob groß, ob klein - Schalke für immer mein Verein”. Auch auf den Fahnen war der erste Teil der Liedzeile zu sehen. Die Gesamtkosten der Choreografie beliefen sich auf 37.994,45 Euro.

Da die UGE eine Kostenbeteiligung des Vereins ebenso ablehnen wie Sponsoring in Form von Werbung, müssen sie die Kosten irgendwie weder reinholen. Und setzen dabei auf die eigenen Fans. Bereits beim Derby sammelten sie 8.452,60 Euro. Vor dem Spiel gegen Düsseldorf wurden die letzten Fahnen an den Mann oder die Frau gebracht.

Bereits in der vergangenen Saison hatten die Ultras innerhalb von vier Wochen 85.507,08 Euro für Choreografien ausgegeben. In der Hinrunde machten sie mit drei bemerkenswerten Choreografien binnen eines Monats auf sich aufmerksam. Unvergessen bleiben dabei der „Abschied vom Bergbau“ zur Schließung der letzten Zeche im Ruhrgebiet und die erste „Ganzstadion-Choreo“ Deutschlands zum Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg. Dazu gab es eine Wollmützen-Aktion vor dem damaligen Derby.

Hier die Kostenaufstellung der Derby-Choreografie:

22.000 Fahnen = 19.747,20€

22.000 Ponchos = 15.822,00€

240m Baumwollstoff = 1.392,00€

45x Panzerband = 134,10€

120 Liter Farbe = 347,40€

Pinsel, Rollen und Co = 137,20€

Flyer + Plakate = 284,58€

LKW zum Transport = 129,97€

Insgesamt: 37.994,45€

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (6) Kommentar schreiben