Schalke

Schalkes Angreifer Skrzybski muss wieder pausieren

Wieder Oberschenkel-Probleme: Schalkes Steven Skrzybski.

Wieder Oberschenkel-Probleme: Schalkes Steven Skrzybski.

Foto: RHR-FOTO

Gelsenkirchen.  Mit Nassim Boujellab (nach Gesichtsverletzung) hat Schalke die Vorbereitung auf das Bayern-Spiel gestartet. Steven Skrzybski ist wieder verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Steven Skrzybski bleibt offenbar auch in dieser Saison vom Verletzungspech verfolgt. Der Angreifer von Schalke 04 konnte mit der Mannschaft am Dienstag nicht die Vorbereitung auf das Bundesliga-Topspiel am Samstag (18.30 Uhr) in der Arena gegen Bayern München aufnehmen: Als Grund wurden vom Verein Oberschenkel-Probleme angegeben. Skrzybski hatte beim Abschlusstraining vor dem Spiel in Mönchengladbach (0:0) erstmals in dieser Saison wieder leichte muskuläre Beschwerden verspürt und deswegen im Borussia-Park nur auf der Bank gesessen.

Am Dienstag waren 19 Feldspieler auf dem Platz

Skrzybski hatte eigentlich gehofft, dass die Verletzungsprobleme aus der vergangenen Saison nun beendet seien, im WAZ-Interview hatte er zuletzt noch gesagt: „Woran die Ausfallzeiten jetzt hier genau lagen, das habe ich bisher noch nicht genau ergründen können. Es war schwierig zu greifen, woran es jetzt genau lag – weil es ja auch unterschiedliche Verletzungen waren. Ich hoffe einfach, dass ich die Phase der Rückschläge hinter mir lasse.“

Neben dem Angreifer fehlten zu Beginn der Trainingswoche nur Jonas Carls und Rabbi Matondo verletzt. Es waren 19 Feldspieler am Dienstagvormittag auf dem Platz, darunter erstmals auch wieder Nassim Boujellab (nach Gesichtsverletzung) und Mark Uth, der wahrscheinlich am Samstag in der U23 sein Comeback geben soll.

Nach der Kraft-Einheit am Vormittag klatschten die Schalker Spieler übrigens einige Fans am Trainingsplatz mit den Händen ab - auch das ist neu.

Keine Nachrichten zum FC Schalke 04 verpassen? Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter!

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben