Schalke

Schalke-Manager Heidel stellt sich in Benidorm den Fans

Schalkes Sportvorstand Christian Heidel in Benidorm

Schalkes Sportvorstand Christian Heidel in Benidorm

Foto: firo

Gelsenkirchen.  250 Schalke-Fans sind mit nach Benidorm gereist. Am Donnerstag nach dem Training dürfen einige mit Sportvorstand Christian Heidel sprechen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Abteilung Fanbelange hat direkt am Trainingsplatz das „Königsblaue Brett“ errichtet. Hier werden die rund 250 mitgereisten Fans mit alle Informationen rund um das Trainingslager im spanischen Benidorm versorgt. Am Mittwoch herrschte reges Treiben am Infostand. Denn die Fans konnten sich schriftlich für ein „Kabinengespräch“ mit Schalke-Manager Christian Heidel bewerben.

Nach der Trainingseinheit am Donnerstag haben einige Fans die Möglichkeit, Heidel ihre Fragen zu stellen. Das Los entschied, welche Fans dabei sind. Die „Auslosung“ fand am Abend im Hotel statt. Das Format „Kabinengespräch“ gibt es seit einige Zeit. Normalerweise empfangen die Schalker Vorstandsmitglieder oder Trainer Domenico Tedesco die Fans in der Kabine der Veltins-Arena. (ChW)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (6) Kommentar schreiben