Schalke 04

Schalke: Ahmed Kutucu verletzt sich im Training – leichte Entwarnung

Schalkes Ahmed Kutucu.

Schalkes Ahmed Kutucu.

Foto: dpa

Gelsenkirchen.  Schreckmoment während des Schalker Trainings am Samstag. Stürmer Ahmed Kutucu verletzt sich am Knöchel.

Einen Tag nach der bitteren 0:8-Niederlage beim FC Bayern München gab es für den FC Schalke 04 schon am Samstagmittag die nächste schlechte Nachricht. Im Training knickte Sturmtalent Ahmed Kutucu um und musste mit einem Eisverband vom Platz.

Mehr News und Hintergründe zu Schalke 04:

Schon kurz am Nachmittag gab es allerdings leichte Entwarnung, was die Schwere der Verletzung angeht. Wie diese Redaktion aus dem Umfeld des Spielers erfahren hat, handelt es sich nur um eine schwere Prellung. Es liegt also weder ein Bruch noch eine Bänderverletzung vor.

Schalke: Ahmed Kutucu soll verliehen werden

Der türkische Nationalspieler wird dementsprechend nicht langfristig ausfallen. Ob er aber weiter für die Schalker aufläuft ist fraglich, denn Kutucu soll verliehen werden. Im Idealfall innerhalb der Bundesliga.

Bei der 0:8-Pleite in München gehörte Kutucu zwar zum Kader, kam aber nicht zum Einsatz. (rh)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben