Schalke

Naldo fehlt Schalke in Istanbul - Lenze für Fährmann im Kader

Domenico Tedesco (l.) muss in Istanbul ohne Naldo auskommen.

Domenico Tedesco (l.) muss in Istanbul ohne Naldo auskommen.

Foto: firo

Düsseldorf.  Nach dem Ausfall von Fährmann rückt U19-Torwart Lenze in den Schalker Kader. Naldo muss in der Champions League passen. Kapitänsfrage offen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Um 10.50 Uhr hebt die Mannschaft des FC Schalke 04 vom Düsseldorfer Flughafen zum Champions-League-Spiel bei Galatasaray Istanbul ab. Anstoß der dritten Partie in der Gruppe D ist am Mittwochabend um 21 Uhr. Schalke reist mit 19 fitten Spielern in die Türkei, 18 davon dürfen am Spieltag im Kader stehen. Abdul Rahman Baba und Franco di Santo wurden von Trainer Domenico Tedesco nicht berücksichtigt, Benjamin Stambouli und Steven Skrzybski sind hingegen erstmals in dieser Saison dabei. Verteidiger Naldo fehlt wegen eines Infektes.

Als Ersatztorwart hinter Alexander Nübel, der sein Debüt in der Champions League feiern und den verletzten Schalker Mannschaftskapitän Ralf Fährmann (Muskelverletzung im Adduktorenbereich) vertreten wird, reist Yannic Lenze mit nach Istanbul. Der erst 17-Jährige wird am Mittwochabend im Türk Telekom Stadion auf der Bank sitzen. Lenze ist Stammtorwart der Schalker U19, die ebenfalls an Bord der Maschine sein wird, weil sie in der Youth League auf Galatasaray trifft.

Am Sonntag stand Lenze beim 2:0-Sieg der Schalker A-Jugend gegen Bayer 04 Leverkusen im Tor und spielte fehlerfrei. Wie groß das Vertrauen der Schalker in Lenze ist, zeigte sich bereits in der vergangenen Saison, als er altersmäßig noch in der B-Jugend spielte und zur A-Jugend hochgezogen wurde, als Stammkeeper Timon Weiner verletzt ausfiel. Vor einem Jahr stand Lenze für die deutsche U17-Nationalmannschaft im Tor, als sie ein Testspiel gegen Dänemark bestritt. Der Schalker Nachwuchstorwart wurde in Ratingen geboren und wechselte im Sommer 2015 zu den Königsblauen. Zuvor spielte er unter anderem für Fortuna Düsseldorf.

Schalkes U19-Trainer Norbert Elgert sagte der WAZ vor dem Abflug nach Istanbul: „In erster Linie arbeiten wir den Profis zu. Deshalb freue ich mich für Yannic, dass er die Chance bekommt, Champions-League-Luft zu schnuppern. Ich glaube natürlich fest daran, dass Alex Nübel gesund bleibt. Man soll Dinge nicht beschreien. Sollte Yannic aber zum Einsatz kommen, dann kann er der Mannschaft punktuell, also in diesem Spiel in Istanbul, auch helfen.“

Tedesco vertraut Nübel "zu 100 Prozent"

Auch das Vertrauen in Alexander Nübel, der am Samstag bei der 0:2-Heimniederlage gegen den SV Werder Bremen sein erstes Spiel von Beginn an in der Bundesliga bestritt, ist auf Schalker Seite groß. „Wir vertrauen Alexander zu 100 Prozent“, sagte Tedesco. Schalkes Direktor Sport Axel Schuster meinte: „Wir haben mit Alexander einen sehr guten zweiten Torwart, der regelmäßig in der deutschen U21 spielt.“

Offen ist noch die Kapitänsfrage. Wer trägt in Abwesenheit der beiden Führungsspieler Fährmann und Naldo die Binde? Die Kandidaten sind die übrigen Mitglieder des Mannschaftsrates: Daniel Caligiuri, Guido Burgstaller und Benjamin Stambouli. Ein Problem sollte die Auswahl Tedesco nicht bereiten. Schließlich sagte Naldo noch im Trainingslager, als er zum Nachfolger von Leon Goretzka als Vize-Kapitän bestimmt wurde: "Wir sind alle Kapitäne".

Mit diesen Spielern reist Schalke nach Istanbul

Tor: Alexander Nübel, Yannic Lenze

Abwehr: Hamza Mendyl, Matija Nastasic, Benjamin Stambouli, Salif Sané

Mittelfeld: Weston McKennie, Omar Mascarell, Suat Serdar, Nabil Bentaleb, Yevhen Konoplyanka, Sebastian Rudy, Daniel Caligiuri, Amine Harit, Alessandro Schöpf

Angriff: Mark Uth, Guido Burgstaller, Steven Skrzybski, Breel Embolo

Außerdem ist auch Torwart Michael Langer dabei. Er ist im Europapokal aber nicht spielberechtigt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben