Essen. . Morgen in der WAZ am Sonntag: Wie eine Mutter ihre Tochter verlor und einen Sohn bekam – durch Geschlechtsumwandlung.

Die Ärzte wollen zurück nach Helgoland, und aus der Tochter wurde ein Junge – alles anders, alles neu: Die WAZ am Sonntag ist morgen erstmals für alle Leser des E-Papers frei zugänglich. Das heißt, wer unsere Zeitung von Montag bis Samstag digital liest, bekommt jetzt gratis den Bonus einer siebten Ausgabe dazu.

Und die WAZ am Sonntag hat es in sich: vier Seiten aus der Region, sieben Seiten Sport aktuell, eine extra für Kinder, dazu Rätsel, Comics, Ausflugstipps für die ganze Familie...

In unserer Titelgeschichte „Mensch, Theo“ erzählt Redakteurin Birgitta Klein, wie es als Mutter ist, wenn die eigene Tochter sich entscheidet, als Sohn weiterzuleben...

Einkaufszentren im Shopping-Check

Reporter Andreas Böhme hat einen Termin vereinbart bei Doc Stop: dem Arzt, dem Brummi-Fahrer vertrauen. Denn auch auf Autobahnen muss mal gespritzt oder verpflastert werden – und durch jede im Wartezimmer verursachte Stehzeit käme Fracht und Spedition zu Schaden.

„Bier Royal“ heißt eine augenzwinkernde Zusammenstellung für alle, die den geliebten Gerstensaft nicht nur trinken, sondern tragen – in Form von Souvenir-Artikeln, beispielsweise als Krawattennadel oder Köbesschürze. Im großen Shopping-Check werden die Einkaufszentren vom Centro Oberhausen bis zur Thiergalerie Dortmund vorgestellt mit allen Stärken und Schwächen.

„Was ist Freundschaft?“ Darüber diskutieren Experten, halb philosophisch, halb psychologisch für unsere „100 großen Fragen des Lebens“.

Helgoland statt „Westerland“

Sie kennen doch die netten jungen Zwillingsdamen aus der Werbung, etwa für Arzneimittel. Im Interview berichten Julia und Nina Meise von ihrem sozialen Engagement – und dessen tieftraurigem Hintergrund.

Die Kultur widmet sich der Band „Die Ärzte“. Neu herausgebrachtes Material von früher beweist unter anderem: Der Kult-Hit „Westerland“ sollte zunächst Helgoland heißen!

Zum Sport: Eine ganze Seite jeweils zu den Samstagsspielen von Schalke und Dortmund lesen Sie, mit Noten und Stimmen, schon am Sonntag – dazu die Bayern sowie im Porträt: Tischtennis-Ikone Jörg Roßkopf, sein Job heute: Bundestrainer.