Staugefahr

Arbeiten auf der B 224 starten: Behinderungen Richtung Essen

Die Arbeiten auf der b 224 in Richtung Essen sollen ungefähr drei Wochen dauern. Richtung Essen kann der Verkehr zwischen Bohmertstraße und Autobahn nur einspurig fließen.

Die Arbeiten auf der b 224 in Richtung Essen sollen ungefähr drei Wochen dauern. Richtung Essen kann der Verkehr zwischen Bohmertstraße und Autobahn nur einspurig fließen.

Foto: Oliver Mengedoht

Gladbeck.   Die Auffahrt auf die A 2 Richtung Oberhausen wird um 225 Meter verlängert. Für drei Wochen muss der Verkehr auf eine Spur verzichten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Achtung, Staugefahr! Auf der B 224 beginnen Mittwoch die Bauarbeiten zur Verlängerung der Auffahrspur auf die A 2 in Richtung Oberhausen. Um 225 Meter soll sie länger werden, so der Landesbetrieb Straßen NRW.

Während der Bauzeit ist die B 224 in Richtung Essen zwischen Bohmert­straße und der A 2 nur einspurig zu befahren, es kann also zu Verkehrsbehinderungen kommen. Das Abbiegen auf die Autobahn in Richtung Oberhausen bleibt möglich. Die Arbeiten werden etwa drei Wochen dauern. Ortskundige Autofahrer werden gebeten, den Bereich möglichst zu umfahren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben