Crime-Podcast #55

Die Muttermörderin und das Erbe

Borchen/Paderborn/Nürnberg.  Sandra N. aus Borchen hat 2019 ihre Mutter ermordet, um an ihr Erbe zu kommen. Die 46-Jährige hatte Schulden in Höhe von 173.000 Euro angehäuft.

Sandra N. aus Borchen bei Paderborn hat mit Tennis- und Fußballwetten 173.000 Euro Schulden angehäuft. Die Beamtin brauchte Geld, um ihre Schulden zu begleichen. Am 21. September 2019 ermordete die damals 46-Jährige ihre 76 Jahre alte Mutter Karin N., um an ihr Erbe zu kommen. Die Polizei verdächtigte zunächst nicht Sandra N., sondern ihren Ehemann, einen aus dem Fernsehen bekannten Tierarzt.

So können Sie unseren Podcast hören

Hier können Sie den Podcast „Der Gerichtsreporter“ kostenlos anhören. Außerdem finden Sie ihn bei vielen Podcast-Anbietern, zum Beispiel bei Spotify, Apple Podcasts, Deezer, Audio Now, oder YouTube. Einfach „Der Gerichtsreporter“ in die Suchmaske eingeben.

+++ Sonderfolgen und spannende Berichte finden Sie auch auf unserer neuen Seite „Akte NRW“. +++

Wenn Sie uns Kritik, Wünsche oder einfach nette Worte schicken wollen, schreiben Sie an: hallo@der-gerichtsreporter.de – wir freuen uns! Gerne können Sie auch einmal auf unserem Instagram-Kanal @der_gerichtsreporter vorbeischauen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben