Audio

Podcast über „Drachenlord“: „Cui Bono“ bekommt neue Staffel

Autor Khesrau Behroz produzierte und moderierte schon die erste Staffel „Cui Bono: WTF happened to Ken Jebsen?“.

Autor Khesrau Behroz produzierte und moderierte schon die erste Staffel „Cui Bono: WTF happened to Ken Jebsen?“.

Foto: Marie-Lilien Funk

Der erfolgreiche Podcast „Cui Bono: WTF happend to Ken Jebsen?“ bekommt eine zweite Staffel. Thema ist Rainer „Drachenlord“ Winkler.

Im vergangenen Jahr setzte der Podcast „Cui Bono: WTF happened to Ken Jebsen?“ neue Maßstäbe, das Audio-Format belegte wochenlang Platz 1 in den Apple- und Spotify-Charts und zählt zu den erfolgreichsten deutschen Storytelling-Podcasts. Jetzt kündigen Studio Bummens und das Redaktionsteam rund um Autor Khesrau Behroz eine zweite Staffel des prämierten Podcasts an.

„Drachenlord“ kürzlich verurteilt

In der neuen Staffel untersucht „Cui Bono“ den Fall Rainer Winkler, bekannt als „Drachenlord“. Der deutsche Youtuber wurde im Oktober wegen gefährlicher Körperverletzung und weiterer Straftaten zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren ohne Bewährung verurteilt.

In diesem Zusammenhang will der Podcast gesellschaftliche Themen wie das Versprechen und den Wandel des Internets in den letzten zehn Jahren, Cybermobbing, dem Dark Web und mehr betrachten.

Staffelstart ist voraussichtlich Sommer 2022. Die Produktion ist angelaufen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Veranstaltungstipps

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben