Elektro-Festival

Parookaville 2018 - Line up glänzt mit Martin Garrix und Armin van Buuren

Martin Garrix gehört erstmals zum Line up von Parookaville in Weeze.

Martin Garrix gehört erstmals zum Line up von Parookaville in Weeze.

Weeze.  Das Weezer Elektro-Festival Parookaville hat für das Line up 2018 weitere Superstars aus der DJ-Szene verpflichtet - darunter die "Nummer 1" Martin Garrix.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Parookaville legt beim Line up für 2018. Das größte deutsche Festival für elektronische Musik hat weitere DJs aus dem Line up für 2018 bekannt gegeben. An der Spitze steht mit Martin Garrix (Auftritt am Freitag) der aktuell beliebteste DJ der Welt. Der Niederländer wurde zweimal in Folge bei der Leser-Wahl des "DJ Mag" zur Nummer 1 gekürt.

Mit 21 Jahren gehört er nicht nur zu den Headlinern der größten Festivals, sondern kann mit seinen Produktionen bereits 45 Platin-Auszeichnungen vorweisen. Superhits wie "In The Name Of Love", "Scared To Be Loney" sowie aktuell "So Far Away" laufen bei Radio-Stationen rauf und runter. Als DJ brachte Martin Garrix jüngst die Schalke-Arena mit einer Solo-DJ-Show zum Beben.

Hardwell und Martin Garrix als Neuzugänge im Line up von Parookaville

Bereits im Oktober hatten die Veranstalter von Parookaville die ersten Namen aus dem Line up von 2018 bekannt gegeben. Dabei ist den Weezern mit dem Niederländer Hardwell ein echter Coup gelungen. Der EDM-Star wird am Festival-Sonntag das Closing Set von Parookaville spielen. "Mit Hardwell und Martin Garrix haben wir zwei grandiose Neuzugänge in der Artist-Familie von 2018, die uns sehr am Herzen liegen", freut sich Mitorganisator Bernd Dicks.

Zu den Lieblings-Bürgern von Parookaville gehören weiterhin erneut das DJ-Duo Axwell /\ Ingrosso aus Schweden (Samstag) sowie die Trance-Ikone Armin van Buuren (Sonntag) aus den Niederlanden. Sie sorgten in der Vergangenheit mit eingängigen Melodien und satten Beats für die emotionalsten DJ-Sets bei dem Festival.

Showtek und W&W kehren auf die Mainstage zurück

Zu den weiteren Headlinern auf der Mainstage gehören mit Steve Aoki und Robin Schulz (beide am Festival-Freitag) zwei Pioniere der fiktiven Stadt. Einen Platz auf der größten Parookaville-Bühne erhalten zudem W&W (Samstag), Yellow Claw (Sonntag), Timmy Trumpet (Freitag) und Showtek (Sonntag), die bei der letzten Ausgabe mit einem Linkin-Park-Song für einen absoluten Gänsehaut-Moment gesorgt hatten.

Eine waschechte Parookaville-Hochzeit

Gastgeber auf der zweitgrößten Bühne "Bill's Factory" ist am Freitag Felix Jaehn - präsentiert von 1Live. Der sympathische Hamburger begrüßt mit dem Franzosen Kungs einen großen Deep-House-Star. Der Belgier Lost Frequencies wurde ebenfalls neu als DJ bestätigt.

Der Berliner DJ Alle Farben wird erneut am Sonntag auf der Live-Bühne performen. Dass ihn und seine Crew selbst ein Stromausfall nicht bremsen kann, bewies Alle Farben bereits bei Parookaville 2017. Unterstützung bekommt er diesmal von Sam Feldt, der mit seinem Tropical-House-Sound regelmäßig für gute Laune beim Publikum sorgt.

Es gibt noch Tickets für Parookaville 2018

Für Parookaville 2018 gibt es übrigens noch immer einige Restkarten. Nachdem die letzte Ausgabe bei 80.000 Visa innerhalb von 24 Stunden ausverkauft war, gibt es diesmal zwei Kategorien, die sich noch etwas schwer tun. So wurde der Campingplatz in zwei Bereiche aufgeteilt. Während die Full-Weekend-Visa für das zur Stadt näher gelegene Gelände binnen Stunden vergriffen waren, sind Tickets für den Campingplatz B (265 Euro plus zehn Euro Müll-Pfand) noch erhältlich.

Offenbar hat das schlechte Wetter samt Schlammabfahrt in Teilen der Parkplätze einige Camping-Fans bisher noch abgeschreckt. Zudem sind im Vorverkauf noch Tages-Visa (89 Euro) für den Sonntag mit Hardwell, Armin van Buuren und Alle Farben verfügbar. Hier geht es zum offiziellen Ticket-Store von Parookaville.