Elektro-Festival

Parookaville 2017 plant Live-Bühne und monumentale Mainstage - Kalkbrenner und Väth im Line up

Die Mainstage von Parookaville 2016 wird in diesem Jahr zu Bill's Factory.

Die Mainstage von Parookaville 2016 wird in diesem Jahr zu Bill's Factory.

Foto: Veranstalter/Ralph Larmann

Weeze.  Das Festival Parookaville erhält 2017 in Weeze eine neue, überdimensionale Hauptbühne. Auf der alten Mainstage spielt Paul Kalkbrenner live.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eigentlich geht es in der letzten Mitteilung der Veranstalter des Elektro-Festivals Parookaville hauptsächlich um die Ankündigung der dritten Line-up-Phase inklusive der neuen Live-Stage (nur am Sonntag) mit Paul Kalkbrenner sowie der Cocoon-Bühne um Techno-Veteran Sven Väth. Doch was die Bürger von Parookaville genauso interessieren dürfte, ist die Weiterentwicklung der fiktiven Stadt auf dem Gelände neben dem Weezer Airports.

Neu gestaltete Mainstage für Parookaville

Die bisherige Mainstage im Südwesten von Parookaville wird zu „Bill's Factory“. Gleichwohl werden die Stadtväter im Nordosten weiteres Terrain erschließen, damit die täglich 60.000 Besucher einen neuen Fixpunkt erhalten. Dort entstehe nach geheimem Skizzen des Stadtgründers Bill Parooka eine völlig neu gestaltete Mainstage, die die Hauptbühne von 2016 noch um einiges toppen dürfte.

Bill's Factory wird am Freitag von Robin Schulz & Friends (wie Kungs) übernommen. Am Samstag bietet der Kölner Club Bootshaus die Star-Riege in Sachen Trap und Dupstep mit Künstlern wie DJ Snake, Yellow Claw, Marshmello, Getter und Krewella.

Line up: David Guetta tritt gegen Paul Kalbrenner an

Auf die Installation einer Live-Stage am Sonntag sind die Veranstalter Bernd Dicks, Norbert Bergers und Georg van Wickeren besonders stolz: So habe man mit Paul Kalkbrenner direkt den Wunschkandidaten als Haupt-Act gewinnen können. „Er ist der ungekrönte König der Live-DJs und spielt unglaublich energetische Sets“, schwärmt Dicks.

So wird Kalkbrenner am Sonntag das Closing Set auf Bill's Factory spielen – zeitgleich mit Weltstar David Guetta auf der Mainstage: Ein spannendes Duell der Gegensätze umd die Gunst der Bürger von Parookaville.

Galantis und Alle Farben wollen auf der Live-Stage glänzen

Weiterhin spielen auf der Live-Stage die Schweden Galantis, die mit ihrem Sound am Radio genauso wie im Club oder auf einem großen Festival bestehen. Eine Grammy-Nominierung und viele goldene Schallplatten haben sie bereits eingefahren.

Ein besonderer Höhepunkt für alle Freunde Elektronischer Musik dürfte der „Alle Farben Live Circus“ werden. Exzentrische Tanz-Acts und Akrobaten treffen mit Live-Vocals- und -Instrumenten auf den treibenden Soun des Berliner Djs.

Sven Väth gastiert mit eigener Cocoon-Bühne in Weeze

Mit Sven Väth konnten die Parookaville-Veranstalter eine weitere Ikone der Techno-Szene nach Weeze locken. Die Zusage von Sven Väth sei ein Qualitätssiegel für das inhaltliche Konzept von Parookaville, freut sich Dicks. Auf der Cocoon-Bühne werden zudem Dubfire, Nakadia, Ilario Alicante und Tim Green auftreten.

In den nächsten Wochen werden die weiteren Headliner für das dreitägige Festival vom 21. bis 23. Juli bekanntgegeben. Bereits vorgesehen im Line up für die Mainstage von Parooklaville sind unter anderem David Guetta, Axwell /\ Ingrosso, Steve Aoki, W&W, Don Diablo, Oliver Heldens, Showtek und Tujamo.

Trotz "Ausverkauft" gibt's noch Parookaville-Tickets

Elektro-Jünger feiern ihr kleines Tomorrowland

Da tanzt eine Kleinstadt: 50 000 Elektro-Fans haben an diesem Wochenende aus dem Flughafengelände in Weeze ein Paradies für House-Musik gemacht.
Elektro-Jünger feiern ihr kleines Tomorrowland

Die dritte Auflage von Parookaville war nach zwei Tagen ausverkauft. Wer trotzdem noch auf ein Visa für die Stadt hofft, sollte einen Blick in den offiziellen Parookaville Resale-Shop werfen.

Mehr Infos zum Festival Parookaville gibt es in unserem Spezial.