Sonntagszeitung

Wie der Nacht das Geheimnisvolle entrissen wurde

| Lesedauer: 2 Minuten
Ein Jäger der Nacht

Ein Jäger der Nacht

Foto: Sharath V Jois / Getty Images/iStockphoto

Essen.  Die Entzauberung der Nacht, ein Super-Hit von 1972 und ein Interview ausdrücklich ohne Gendersternchen - das ist Ihre Digitale Sonntagszeitung.

Möge die Nacht mit Dir sein: Egal ob Nachteule oder Lerche: die Nacht hat sich stark verändert. Künstliches Licht verdrängt die Dunkelheit und beeinträchtigt immer stärker unser Leben. Sophie Sommer ist in die Nacht abgetaucht.

Aufregung in der Bochumer Web-Schule. Wegen der hohen Belastungen durch Corona will die Bezirksregierung in Arnsberg die anstehenden Prüfungen nicht abnehmen. Die über das ganze Bundesgebiet verteilten Schüler sollen sich in ihrem Bundesland prüfen lassen. Dort gibt es allerdings ganz andere Lerninhalte und Prüfungsordnungen. Die 120 Kinder, darunter viele Kranke, bangen nun um ihre Schulabschlüsse. Andrea Leim hat nachgefragt.

Vor 50 Jahren: In unserer Serie über das Jahr 1972 geht es diesmal um den „Hit aus der Fußgängerzone“. Mit dem Anti-Drogen-Song „Am Tag als Conny Kramer starb“ traf Juliane Werding den Zeitgeist. Warum das Lied allerdings nicht jedem passte, hat Andreas Böhme aufgeschrieben.

Warten auf die Weichenstellung: Die Bahn hat das historische Stellwerk in Gladbeck-Zweckel aufgegeben, es wird nicht mehr gebraucht. Engagierte Bürger wollen aus dem kleinen Denkmal einer Epoche einen Ort der Begegnung machen. Doch der angestrebte Kauf verzögert sich. Denis de Haas weiß, warum es hakt.

„Ich bezeichne mich als Feminist“: Der beliebte Entertainer Jürgen von der Lippe ist ein erklärter Gegner von Frauenquote und Gendersprache. Jetzt geht der 73-Jährige mit seinem neuen Buch „Sex ist wie Mehl“ auf Tour. Olaf Neumann hat ihn interviewt -- ganz ohne Gendersternchen.

Patrick Graichen leitete fast acht Jahre lang die Denkfabrik Agora Energiewende. Als neuer Staatssekretär muss er nun die Klimapolitik der Ampel-Regierung gestalten – mit Gegenwind aus Brüssel. Im Gespräch mit Hannes Koch fordert Graichen: „Um die Kohle abzulösen, brauchen wir das Gas.“

Ruhige Tage auf der Insel: Dieser Tage ist die Ostsee oft so grau wie der Himmel darüber. Auf Rügen, Deutschlands größer Insel, wird es dann still. Sogar am Strand besteht die Chance auf herrlich einsame Momente, wie Andreas Heimann bei einem Rügen-Besuch erlebte.

Dazu die aktuellen Meldungen aus dem Sport. Im Mittelpunkt steht die Fußball-Bundesliga. Kann der VfL Bochum seinen Aufwärtstrend auch in Mainz fortsetzen? Wie schlug sich Borussia Dortmund gegen die in dieser Saison so starken Freiburger? Und in der 2. Liga muss Schalke zum Jahresauftakt gegen Holstein Kiel ran.

Dies und noch viel mehr lesen Sie in Ihrer Digitalen Sonntagszeitung. Für Abonnenten ist sie kostenlos! Deshalb jetzt gratis und unverbindlich testlesen. Hier geht’s zum Angebot:GENAU MEIN SONNTAG

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wochenende

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben