Mahlzeit

Die Bergstub’n westfälisch im Berghotel Hohe Mark

Reken.  Im Vest hat das Menü-Karussell die Ausmaße eines Freizeitparks. Man fährt mitunter reichlich über Land, um die ersehnte Einkehr zu erreichen.

Für Ausflügler sind das schöne Touren, man sieht, wie sich das Ruhr-Revier verabschiedet und das ländliche Münsterland das Antlitz der Städtchen und Dörfer prägt. So kamen wir in die

„Bergstub’n“, Restaurant des kleinen Berghotels Hohe Mark. Das Hotel ist aus den 1950ern, die Hohe Mark eine der vielgeliebten grünen Lungen der Revierbürger.

Die Ehre der Rindsroulade

Vor ein paar Jahren hat man hier sehr schön aufgemöbelt. Frisch und freundlich ist das Restaurant eingerichtet, tagsüber bieten die Panoramafenster einen Blick in die Weite. Man kann ihn durchgehend genießen. Manche Gäste kommen zum Frühstück und wandern danach direkt ab Haus. Andere schätzen den Mittagstisch, der neben zeitgenössischem Ehrgeiz auch die Ehre der Rindsroulade hochhält, für dritte wiederum muss es hier „aber bitte mit Sahne“ sein, sie mögen die Kaffeezeit in den Bergstub’n besonders. Uns zog besagtes Karussell.

Sashimi vom Wildlachs mit Passionsfrucht

Vier Gänge plus insgesamt 0,4 l Wein und großzügig Mineralwasser, da ist man mit 47,50 € fair im Geschäft. Die Küche ist ehrgeiziger als es der brave Bau von außen erwarten lässt: Apart, das Sashimi vom Wildlachs mit Passionsfrucht zu begleiten, klassisch-nobel das Topinambur-Süppchen. Herzhafter (und mit dem Curry-Fond vielleicht streitbar) das Karree vom irischen Lamm mit Erbsenpüree, dazu ein guter Abschluss, der im Teich aus weißer Schokolade eine Kugel Mangosorbet schwimmen ließ. Nette Adresse für Ausflügler, man kann auch nur einen hausgemachten Burger ordern.

Adresse: Berghotel Hohe Mark. Werenzostr. 17, 48734 Reken, Tel: 02864-9519595. Website: www.berghotel-hohemark.de

Preise: Solide. Gute Preise beim Mittagsmenü. Donnerstags Themenbüffets (Fisch/Spargel) Im Sommer Garten-Grillen.

Ambiente: Nicht überdreht modern. Aber das alte Berghotel hat zuletzt doch eine schöne Frische bekommen.

Service: Alles in einer Hand, sehr zugänglich, freundlich. Wir hatten kleine Extrawünsche: alles kein Problem.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik