Exklusiv im E-Paper

Affig? Schönheits-OP und Social Media – zwei Todesfallen

| Lesedauer: 4 Minuten
Mich laust der Affe: Die Themen am Sonntag sind besser als eine Schönheits-OP – in der runderneuerten Digitalausgabe.

Mich laust der Affe: Die Themen am Sonntag sind besser als eine Schönheits-OP – in der runderneuerten Digitalausgabe.

Foto: SAJJAD HUSSAIN / AFP

Essen.  Wer sich in die Öffentlichkeit begibt, kommt darin um. Wer sich unters Messer begibt, vielleicht auch – spannende Themen im E-Paper am Sonntag.

Hunderttausendfach geteilte Filmchen im Internet bedeuten – nach dem Einzug des Fernsehens seinerzeit – eine zweite visuelle Revolution für die politische Kommunikation. Die Macht der Bilder, vor allem in den Sozialen Medien, kann ausschlaggebend sein in der politischen Debatte. Eine neue Waffe, die manchmal auch nach hinten losgeht… Wie Social Media den aktuellen Bundestagswahlkampf prägt – und was das mit Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet macht… Eine Analyse in der neuen Sonntagsausgabe, dem E-Paper Ihrer Tageszeitung.

Der riskante Weg zum Traum-Po: Die 24-jährige Isabell A. ließ sich für ihre Wunsch-Figur Fett ins Gesäß spritzen. Doch solch ein Eingriff birgt Gefahren, erklären Schönheits-Chirurgen.

Ein Herz für die Amateure: Fünf Rheinländer haben das Sammelkartenspiel „Lokalhelden“ entwickelt. Mit dem Erlös werden unterklassige Vereine unterstützt. Aus unserer Gründer-Serie „Ich mach mein Ding“.

Tausche Orgel gegen Spritze: Wegen Corona suchte sich der Bochumer Kultmusiker Mambo Kurt (54) eine Einnahmequelle und kehrte zurück zur Medizin. Jetzt tourt er auch wieder. Ein Gespräch über alte Tugenden, lustige Begegnungen im Impfzentrum – und das Trommeln in Unterwäsche.

In der Politik berichten wir aktuell vom letzten Tag des CSU-Parteitags: Wie wird sich Armin Laschet auf diesem heiklen Parkett schlagen, quasi in der Höhle des bayrischen Löwen Markus Söder? Und im Äußeren: Die Menschenschmuggler suchen neue Routen nach Europa - die griechische Küstenwache registriert wieder mehr Migranten, die von der Türkei zu den ostägäischen Inseln kommen. Die Hälfte der Schutzsuchenden sind Afghanen. Aber weil Griechenland seine Grenzen immer stärker abschottet, suchen die Schleuser jetzt neue Wege in die EU.

Nicht Mann genug fürs Fernsehen? Peking verbannt seine „femininen“ Schauspieler-Stars aus dem TV. Die paranoide Staatsführung hat Angst um die Männlichkeit seiner Jugend. Unsere Auslandsreportage.

„Für mich ist Flirten das Leben“: Moderatorin Sylvie Meis – momentan moderiert sie „Love Island“ auf RTL 2“ über die Liebe, die in ihrem Leben einen großen Stellenwert einnimmt.

Fitness für die Gefäße: Besenreiser und Krampfadern sind unangenehme Begleiter, die das Wohlbefinden vieler Menschen beeinträchtigen. Doch es gibt Mittel, die Venen zu trainieren.

Wo Deutschland am schrägsten ist: Vom Baum mit Postadresse bis zum Atlantis in der Nordsee – Pia Volk zeigt uns in ihrem anderen Reiseführer die seltsamsten Orte des Landes.

Klimawandel verändert Körper von Tieren: Steigende Temperaturen und länger anhaltende Hitze zwingen die Tierwelt sich anzupassen. Die Folgen davon sind bereits sichtbar.

Pack die Baskenmütze ein, nimm dein kleines Schwesterlein – und dann geht’s: ab ins Baskenland! Der Atlantik, moderne Architektur, traditionelle Kochkunst und alte Klöster, die auf Küstenfelsen thronen: Wenn es das oftmals ungemütliche Wetter zulässt, hat die Region im Norden von Spanien viel zu bieten – der besondere Reisetipp.

Träume vom schneeweißen Kapitän und Käfer mit Blattgold: Es war eine Zeit, in der die Menschen das Träumen noch nicht verlernt hatten. Die erste offizielle Nachkriegs-IAA fand in Frankfurt statt, als Schaufenster einer kommenden besseren Welt. Das Auto verkörperte Freiheit und Wohlstand, so wie ihn alle erstrebten, und der Bundespräsident persönlich war dafür der IAA-Patron.

Den Nachlass sanieren: Geerbte Häuser stecken oft voller Erinnerungen. Doch viele sind in einem wenig erfreulichen Zustand.

Karriere: Smarte Vernetzer im E-Handwerk – die Technologien im Smart-Home-Bereich benötigen Fachkräfte, die sich auskennen. Eine neue Ausbildung soll dabei helfen.

Und im Sport: die Bayern im Abendspiel beim Dosenwerfen in Leipzig und der BVB im Spitzenspiel bei Bayer, dazu Tennis bei den US Offen aktuell, alles vorm Großen F1-Preis von Monza – und mehr auf insgesamt sieben Seiten.

Die digitale Sonntagsausgabe, das E-Paper Ihrer Tageszeitung, am Sonntag – jetzt kostenlos und vor allem unverbindlich, sprich: ohne kündigen, für zwei Monate (acht Ausgaben) bestellen. Hier geht’s zum Angebot: GENAU MEIN SONNTAG

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wochenende

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben