Rückruf

Wagner ruft Mini-Pizza wegen möglicher Glas-Splitter zurück

Diese Lebensmittel werden am häufigsten zurückgerufen

Diese Lebensmittel werden am häufigsten zurückgerufen
Do, 24.08.2017, 15.54 Uhr

Diese Lebensmittel werden am häufigsten zurückgerufen

Beschreibung anzeigen

Frankfurt/Main  Pizza-Hersteller Wagner warnt vor dem Verzehr des Produkts „Original Wagner Piccolinis“. Es könnten sich Glas-Splitter darin befinden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wegen möglicher Glas-Splitter hat der Pizza-Hersteller Wagner seine „Original Wagner Piccolinis“ zurückgerufen. Betroffen seien Produkte der Sorte Tomate-Mozzarella mit der Chargennummer 72297017L2, teilte die Nestlé Deutschland AG am Donnerstag in Frankfurt mit.

Kunden, die die Mini-Pizza gekauft hätten, könnten das Produkt im Handel zurückgeben. Das Unternehmen bedauerte den Vorfall. Alle anderen Wagner Produkte seien von der Rückrufaktion nicht betroffen und uneingeschränkt zum Verzehr geeignet, hieß es in der Mitteilung. (dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik